Certified Sustainability Reporting Specialist

CSRD und EU-Taxonomie in der Praxis umsetzen

B

Beschäftigen Sie diese Fragen? 

  • Welche Anforderungen kommen mit der CSRD und der EU-Taxonomie auf mich zu?
  • Wie setze ich die Anforderungen aus der CSRD und der EU-Taxonomie in der Praxis am besten um?
  • Was muss ich nach den European Sustainability Reporting Standards und den IFRS Sustainability Standards reporten?
  • Wie integriere ich die neuen Standards in mein Reporting?


Ihr Praxisnutzen nach dem Abschluss

  • Sie verfügen über ein umfassendes Wissen rund um das Thema Nachhaltigkeitsberichterstattung.
  • Sie kennen die Reportinganforderungen der European Sustainability Reporting Standards und der IFRS Sustainability Standards im Detail und gelten als „Subject Matter Expert“ für die neuen Berichtsstandards in Ihrem Unternehmen.
  • Sie sind in der Lage, die Anforderungen aus der CSRD und der EU-Taxonomie rechtzeitig in der Praxis umzusetzen.

Nächste Termine

Certified Sustainability Reporting Specialist

7,5 Tage 28.09.2023 - 17.11.2023

roomz Vienna Prater
1020 Wien, Rothschildplatz 2

online

Anmeldeschluss: 30 Tage vor Programmstart. Bei Buchung nach Anmeldeschluss kontaktieren Sie bitte das Programm-Management!

Route berechnen

Alle Module im Überblick.

Certified Sustainability Reporting Specialist

1 / 2 Modulen

Das Wichtigste zum Programm auf einen Blick.

Teilnehmer:innen

Dieser Lehrgang richtet sich an:

  • Führungskräfte und Mitarbeiter:innen, die für die Einführung oder Professionalisierung der Nachhaltigkeitsberichterstattung verantwortlich sind, insbesondere:
    • Führungskräfte und Mitarbeiter:innen im Rechnungswesen
    • Führungskräfte und Mitarbeiter:innen im Controlling
    • Führungskräfte und Mitarbeiter:innen in Nachhaltigkeitsabteilungen

 

Das können Sie erwarten:

  • Integration der Nachhaltigkeitsberichtsstandards in Ihr Reporting,
  • Blended-Learning-Konzept (Mix aus Präsenz- und Onlineeinheiten),
  • Vernetzung mit Fachexpert:innen aus der Praxis.

Unternehmen in der EU müssen ab 2024 über ihre Nachhaltigkeit auf Basis der Corporate Sustainability Reporting Directive berichten. Die darin geregelten neuen European Sustainability Reporting Standards werden ab 2024 für PIEs mit mehr als 500 Mitarbeitenden schlagend werden und ab 2025 dann für alle großen Kapitalgesellschaften.

Im neuen Lehrgang Certified Sustainability Reporting Specialist, der im November 2022 startet, lernen Sie, wie Sie die CSRD und EU-Taxonomie in der Praxis in Ihrem Unternehmen umsetzen.


Durchführung

Das Controller Institut führt seine Bildungsprogramme wie geplant durch. Sollte eine Abhaltung vor Ort nicht möglich sein, wird das Programm als Online-Training durchgeführt. Durch moderne Didaktik und performante Tools können wir Ihnen ein Lernerlebnis bieten, das die gewohnte Qualität und Praxisorientierung auch online sicherstellt. Wir entwickeln Kompetenzen weiter – auch online!

Lehrgangs-Insights.

Fachliche Leitung & Trainer:innen.

Certified Sustainability Reporting Specialist

Preise exkl. 20% USt.

- 300 €

Certified Sustainability Reporting Specialist

4.750
regulärer Preis
4.450
Mitgliederpreis

Bildungsförderung

Sowohl für Privatpersonen, als auch für Unternehmen werden in Österreich zahlreiche Förderungsangebote für Aus- und Weiterbildung (z.B. über den waff oder das AMS) ermöglicht. Detaillierte Infos zu Förderungen finden Sie hier.

Inhouse-Durchführung

Dieses Programm führen wir auch als maßgeschneiderte Lösung für Ihr Unternehmen durch. Info & Kontakt

Welche Leistungen sind im Preis inkludiert?

Die Lehrgangsgebühr inkludiert neben den vermittelten Inhalten und den entsprechenden Unterlagen auch den erstmaligen Antritt zur Prüfung sowie bei Präsenzveranstaltungen die Verpflegung (Snacks, Getränke, Mittagessen) der Teilnehmer vor Ort. 

In Kooperation mit

Meist gestellte Fragen.

Teamrabatte können gerne individuell mit unseren Programm-Managern besprochen werden.

Ja, sofern Sie nur einen geringen Anteil (max. 20%) der Seminartage verpassen, können Sie trotzdem zur Prüfung antreten.

Ja, sehr gern. Diese stellen wir Ihnen auf Anfrage nach dem Kongress oder der Tagung aus. Bitte richten Sie Ihre Anfrage an anmeldung@controller-institut.at

Sowohl für Privatpersonen, als auch für Unternehmen werden in Österreich zahlreiche Förderungsangebote für Aus- und Weiterbildung (z.B. über den waff oder das AMS) ermöglicht. Durch die Zertifizierung nach Ö-Cert und ISO 9001:2015 stellen wir eine österreichweite Anerkennung der Qualität und Transparenz unserer Lehrgänge und Seminare sicher. 

Neben den meist bundesländerspezifischen Förderungen existiert für Arbeitnehmer zusätzlich die Option, für die Dauer ihrer Fortbildung in Bildungskarenz oder -teilzeit zu gehen. Detaillierte Infos zu Förderungen und zu unseren aktuellen Stipendien finden Sie auf unserer Website.

Kontakt

Fassl Verena

Verena Fassl, MA

Programm-Management

Beiträge zu diesem Thema.

Folgende Beiträge auf unserem Blog – Controller Institut Insights – könnten Sie auch interessieren:

Datenschutzinformation
Der datenschutzrechtliche Verantwortliche (Controller Institut GmbH, Österreich) würde gerne mit folgenden Diensten Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl: