Einführung in die Nachhaltigkeitsberichterstattung

Einstieg und Grundlagen für eine erfolgreiche Nachhaltigkeitsberichterstattung

Ziel

Dieses Modul dient als Einstieg und befasst sich zu Beginn mit den Rahmenbedingungen und Grundlagen zur Nachhaltigkeitsberichterstattung. Dabei sollen gesetzliche Grundlagen (UGB, CSRD, EU-Taxonomie Verordnung) sowie ein Überblick über die relevanten Reportingstandards gegeben werden.

Nächste Termine

1 Halbtag

24.11.202209:00 - 12:30

online

Anmeldeschluss: 30 Tage vor Programmstart. Bei Buchung nach Anmeldeschluss kontaktieren Sie bitte das Programm-Management!

Aufbau und Inhalte

  • Einführung in die Nachhaltigkeitsberichterstattung
    • Nachhaltigkeit im Kontext der EU-Politik (EU Green Deal, Aktionsplan Sustainable Finance, EU-Taxonomie)
    • Adressaten der Nachhaltigkeitsberichterstattung
  • Aktuelle regulatorische Entwicklungen in der Nachhaltigkeitsberichterstattung
    • Revision der NFI-Richtlinie (NaDiVeG in AUT)
    • Corporate Sustainability Reporting Directive (CSRD)
    • EFRAG European Sustainability Reporting Standards (ESRS)
    • EU-Taxonomie-Verordnung
    • IFRS Sustainability Disclosure Standards
    • GRI-Standards (inkl. GRI Universal Standards)
    • Richtlinie über die Sorgfaltspflichten von Unternehmen im Hinblick auf Nachhaltigkeit (CSDD – Corporate Sustainability Due Diligence)
  • Betroffenenkreis der neuen Gesetzgebungen
  • Externe Prüfung von Nachhaltigkeitsberichten
    • Limited Assurance
    • Reasonable Assurance

Ihre Trainer:innen

Einführung in die Nachhaltigkeitsberichterstattung

Die Seminar- und Lehrgangsgebühr inkludiert neben der vermittelten Inhalte auch die entsprechenden Unterlagen sowie bei Präsenzveranstaltungen die Verpflegung (Snacks, Getränke, Mittagessen) der Teilnehmer vor Ort. Alle Preise exkl. 20% USt.

- 100 €

24.11.2022
online

490
regulärer Preis
390
Mitgliederpreis

Dieses Modul ist auch im Lehrgang: Certified Sustainability Reporting Specialist enthalten.

Datenschutzinformation
Der datenschutzrechtliche Verantwortliche (Controller Institut GmbH, Österreich) würde gerne mit folgenden Diensten Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl: