Modul 1: Grundlagen und langfristige Vermögenswerte

Ziel

Dieses Modul dient als Einstieg und befasst sich zu Beginn mit den Rahmenbedingungen und Grundlagen zur Rechnungslegung nach IFRS sowie der Darstellung von IFRS-Abschlüssen. In einem weiteren Schritt erfolgt anhand der Standards zu langfristigen Vermögenswerten ein erster Einblick in die Vorschriften zur Bilanzierung einzelner Bilanzposten.

Ort & Termin

3 Tage

08.07.2019, 09:00 - 17:00
09.07.2019, 09:00 - 17:00
10.07.2019, 09:00 - 17:00

Seminarhotel & Palais Strudlhof
1090 Wien, Eingang: Strudlhofgasse 10

Route berechnen

Aufbau und Inhalte

  • Schwerpunkte
    • Rahmenbedingungen für die Anwendung der IFRS in der EU und in Österreich
    • Enforcement in Österreich
    • Darstellung des Abschlusses (IAS 1)
    • Sachanlagen (IAS 16)
    •  immaterielle Vermögenswerte (IAS 38)
    • als Finanzinvestitionen gehaltene Immobilien (IAS 40)
    • Wertminderung von Vermögenswerten (IAS 36)
    • Leasing (IAS 17 und IFRS 16)
  • Weitere Themen
    • Rechnungslegungsmethoden, Änderungen von rechnungslegungsbezogenen Schätzungen und Fehlern (IAS 8)
    • Zuwendungen der öffentlichen Hand (IAS 20)
    • Fremdkapitalkosten (IAS 23)

Dieser Trainer trägt im Seminar vor.

Modul 1: Grundlagen und langfristige Vermögenswerte

Das Modul ist nur im Zuge des Lehrgangs buchbar.