EU-Taxonomie

Einstieg und Grundlagen zur EU-Taxonomie

Ziel

In diesem Modul erfolgt eine intensive Behandlung der Vorschriften zur EU-Taxonomie. Neben einer Einführung in die Inhalte und Anforderungen der EU-Taxonomie-Verordnung erfolgt eine detaillierte Auseinandersetzung mit Zweifelsfragen aus der Praxis sowohl zu quantitativen als auch qualitativen Angaben. In einem anschließenden Praxisbericht zur EU-Taxonomie durch einen Unternehmensvertreter steht die Beantwortung folgender Fragen im Mittelpunkt: Was ist bei der Umsetzung der EU-Taxonomie in der Unternehmenspraxis zu berücksichtigen? Was sollte man beim Aufsetzen eines Projekts beachten? Welche Alternativen zur Umsetzung hat man und wie wurden die Anforderungen der EU-Taxonomie konkret umgesetzt?

Nächste Termine

2 Tage

28.11.202209:00 - 17:0029.11.202209:00 - 17:00

roomz Vienna Prater
1020 Wien, Rothschildplatz 2

Anmeldeschluss: 30 Tage vor Programmstart. Bei Buchung nach Anmeldeschluss kontaktieren Sie bitte das Programm-Management!

Route berechnen

Aufbau und Inhalte

  • Einführung in die EU-Taxonomie
    • Hintergrund und Ziel der EU-Taxonomie
    • Timeline zur EU-Taxonomie und den Umweltzielen
    • Die wichtigsten Konzepte in Zusammenhang mit der EU-Taxonomie-Analyse (Eligibility und Alignment)
  • EU-Taxonomie Deep Dive
    • Klassifizierung der Geschäftsaktivität hinsichtlich Taxonomie-Relevanz (Sektoren, NACE Codes)
    • EU-Umweltziele
    • Taxonomie-Screening-Kriterien im Detail (Beitrag zu Umweltzielen, DNSH, minimum social safeguards, technische Bewertungskriterien)
    • Offenlegungsvorschriften gemäß EU-Taxonomie für Non-Financials (Umsatz, CapEx, OpEx)
    • Anwendungsbeispiele zur EU-Taxonomie
    • Learnings und weitere Schritte zur EU-Taxonomie
  • Zweifelsfragen aus der Praxis
    • Screening von Unternehmen und ihren Wirtschaftstätigkeiten in der Praxis
    • KPI-Definitionen: Umsatzerlöse, CapEx, OpEx
    • Datengenerierung iZm der EU-Taxonomie
    • Qualitative und quantitative Angaben iZm der EU-Taxonomie 
  • Die EU-Taxonomie in der Praxis
    • Umsetzung der EU-Taxonomie in der Unternehmenspraxis
    • Aufsetzen eines Projekts im Einklang mit der EU-Taxonomie
    • Darstellung der Taxonomie-KPIs
    • Wesentliche Herausforderungen bei der Umsetzung

 

Ihre Trainer:innen

EU-Taxonomie

Die Seminar- und Lehrgangsgebühr inkludiert neben der vermittelten Inhalte auch die entsprechenden Unterlagen sowie bei Präsenzveranstaltungen die Verpflegung (Snacks, Getränke, Mittagessen) der Teilnehmer vor Ort. Alle Preise exkl. 20% USt.

- 100 €

28.11.2022 - 29.11.2022
Wien

1.690
regulärer Preis
1.590
Mitgliederpreis

Dieses Modul ist auch im Lehrgang: Certified Sustainability Reporting Specialist enthalten.

Datenschutzinformation
Der datenschutzrechtliche Verantwortliche (Controller Institut GmbH, Österreich) würde gerne mit folgenden Diensten Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl: