Steuerfunktionsmanagement professionalisieren

Steuerstrategien, Kompetenzprofil und Rahmenbedingungen

Ziel

Dieses Seminar führt Ihnen die Bedeutung einer Steuerstrategie und eines erfolgreichen Steuerfunktionsmanagements vor Augen. Insbesondere unter Heranziehung aktueller steuerrechtlicher Herausforderungen werden Ihnen die Rahmenbedingungen für das erfolgreiche Managen einer Steuerfunktion verdeutlicht. Gegenstand dieses Moduls ist des Weiteren die Konkretisierung des Kompetenzprofils von Führungskräften und
Mitarbeitern in Steuerabteilungen.

Nächster Termin

Ort & Termin

1 Tag

17.10.2019, 09:00 - 17:00

Seminarhotel & Palais Strudlhof
1090 Wien, Eingang: Strudlhofgasse 10

Route berechnen

Aufbau und Inhalte

  • Aktuelle materiell-rechtliche Unternehmenssteuerthemen im Überblick
    • Richtlinie zur Bekämpfung von Steuervermeidungspraktiken und deren Umsetzung in österreichisches Recht: CFC-Regelungen, hybride Gestaltungen, Wegzugsbesteuerung und Zinsschranke
    • länderbezogene Berichterstattung: internationale Rahmenbedingungen und Umsetzung in Österreich
  • Bedeutung und Aspekte einer Steuerstrategie
  • Bestimmung des Kompetenzprofils und Rollenverständnisses von Führungskräften in Steuerabteilungen
  • Bestimmung des Kompetenzprofils von Mitarbeitern in Steuerabteilungen
  • Diskussion zukünftiger Entwicklungstendenzen der Steuerfunktion

Diese Trainer tragen im Seminar vor.

Steuerfunktionsmanagement professionalisieren

Die Seminar- und Lehrgangsgebühr inkludiert neben der vermittelten Inhalte auch die entsprechenden Unterlagen, sowie die Verpflegung (Snacks, Getränke, Mittagessen) der Teilnehmer vor Ort. Alle Preise exkl. 20% USt.

- 100 €

17.10.2019
Wien

990
regulärer Preis
890
Mitgliederpreis

Dieses Modul ist auch im Lehrgang: Certified Tax Manager enthalten.