Data Governance: Theorie & Tool

Verwaltung von Daten entlang des Datenmangement-Lebenszyklus

Ziel 

Mit zunehmender Datennutzung steigen auch die Anforderungen an die eingesetzten Daten. In diesem Modul werden Ihnen die Grundlagen von Data Governance vermittelt und weitere Begrifflichkeiten wie Data Excellence, Datenökonomie und „Trust in Data“ analysiert.

Datengetriebene Lösungen haben enorme Potenziale und werden in den kommenden Jahren sämtliche Aspekte unserer Gesellschaft durchdringen. Je mehr Entscheidungen wir jedoch zukünftig automatisieren und an den Computer auslagern, desto höher ist das Risiko, dass es zu unkontrollierten Fehlentscheidungen kommt.

Wir zeigen auf, mit welchen Problemstellungen Unternehmen in Bezug auf Daten-Compliance und Datenethik konfrontiert sind, welche wesentlichen rechtlichen Normen und Regelwerke zur Anwendung kommen und erarbeiten gemeinsam interaktiv Maßnahmen, um vertrauenswürdige datengetriebene Lösungen zu bauen.

Dieses Modul vermittelt jene Kenntnisse, die heute im zeitgemäßen Datenmanagement verlangt werden. Es führt in die Konzepte der Data Governance ein und behandelt vertiefend die organisatorische und technische Verwaltung von Daten entlang des Datenmanagement-Lebenszyklus. Im Besonderen wird auf Organisation und aktuelle Rollenkonzepte eingegangen sowie ein Marktüberblick über aktuelle technologische Plattformen zum Daten- und Metadaten-Management vermittelt. Praktische Übungen zu einzelnen Themen runden den Inhalt ab.

Zum Abschluss werden auf Basis eines End-2-End Beispiels Metadaten in einer Metadatenmanagement-Lösung modelliert, Zusammenhänge hergestellt und mit der Organisation verbunden. Dadurch vermitteln wir die Vorgehensweise zum Aufbau eines Data Catalogs und den Einsatz einer Data Governance Plattform.

Nächste Termine

3 Halbtage

06.11.202409:00 - 12:30online07.11.202409:00 - 12:30online08.11.202409:00 - 12:30online

Anmeldeschluss: 30 Tage vor Programmstart. Bei Buchung nach Anmeldeschluss kontaktieren Sie bitte das Programm-Management!

Aufbau und Inhalte

  • Data Governance in der Praxis
    • Daten-Lebenszyklus Modell
    • Organisationmodelle und data-driven Time2Market-Überlegungen
    • Rollenkonzepte und Umsetzung
  • Datenökonomien
    • Vertrauenswürdigkeit im Datenaustausch zwischen Organisationen
    • Datenstrategie und datengetriebene Geschäftsmodelle
    • Zusammenhänge von BigData, Cloud, Data Science
  • Data Catalog - Metadatenmanagement in der Praxis
    • Fachdaten- und Referenzdatenmodellierung
    • Datenqualitätsmanagement
    • Kennzahlen und Datenprodukte
    • Data Lineage
    • Verantwortung

 

Ihre Trainer:innen

Data Governance: Theorie & Tool

Die Seminar- und Lehrgangsgebühr inkludiert neben der vermittelten Inhalte auch die entsprechenden Unterlagen sowie bei Präsenzveranstaltungen die Verpflegung (Snacks, Getränke, Mittagessen) der Teilnehmer vor Ort. Alle Preise exkl. 20% USt.

- 100 €

06.11.2024 - 08.11.2024
online

1.290
regulärer Preis
1.190
Mitgliederpreis
Datenschutzinformation
Der datenschutzrechtliche Verantwortliche (Controller Institut GmbH, Österreich) würde gerne mit folgenden Diensten Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten. Zur Personalisierung können Technologien wie Cookies, LocalStorage usw. verwendet werden. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl: