Steuerfunktionsmanagement professionalisieren

Steuerstrategien, Kompetenzprofil und Rahmenbedingungen

Ziel

Dieses Seminar behandelt die Bedeutung einer Steuerstrategie als Teil Ihres Steuer-IKS. Insbesondere unter Heranziehung aktueller steuerrechtlicher Herausforderungen werden Ihnen die Rahmenbedingungen für das erfolgreiche Managen einer Steuerfunktion verdeutlicht. Gegenstand dieses Moduls ist des Weiteren die Konkretisierung des Kompetenzprofils von Führungskräften und Mitarbeiter:innen in Steuerabteilungen.

Aufbau und Inhalte

  • Europarechtliche und globale Einflüsse auf die Steuerfunktion
    • Globale Mindeststeuer
    • Entwicklungen zum „öffentlichen Country-by-Country-Reporting“
    • Angaben der Steuerfunktion zu Nachhaltigkeitsaspekten (Steuern als CSR-Thema)
  • Umgang mit aktuellen materiellrechtlichen Unternehmenssteuerthemen am Beispiel
    • Meldepflicht grenzüberschreitender Gestaltungen
    • Begleitende Kontrolle und Steuer-IKS
  • Bedeutung und Aspekte einer Steuerstrategie
  • Bestimmung des Kompetenzprofils und Rollenverständnisses von Führungskräften in Steuerabteilungen
  • Bestimmung des Kompetenzprofils von Mitarbeiter:innen in Steuerabteilungen
  • Diskussion zukünftiger Entwicklungstendenzen der Steuerfunktion

 

Datenschutzinformation
Der datenschutzrechtliche Verantwortliche (Controller Institut GmbH, Österreich) würde gerne mit folgenden Diensten Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl: