Blockchain-basierte Unternehmensfinanzierung

Die rechtliche Betrachtung von ICOs und anderen Blockchain-Anwendungen

Ziel

Kryptowährungen, Blockchain und binäre Optionen sind in aller Munde. Vor dem Hintergrund jüngster Betrugsskandale wird der Ruf nach strengeren Regeln lauter. Auch Initial Coin Offerings (ICOs) für KMUs/Fintechs, für die bereits die Politik eine Annäherung an das kapitalmarktrechtliche Regime gefordert hat, rücken in das Blickfeld. Das Webinar informiert über zivil- und aufsichtsrechteliche Aspekte von alternativen Unternehmensfinanzierungen und anderen Blockchain-Anwendungsformen. Die Teilnehmer erhalten Infos zur geltenden Rechtslage (ua BWG, ZaDiG, E-GeldG, AIFMG).

Nächster Termin

Ort & Termin

1 Stunden

02.06.2020, 13:00 - 14:00

online

Aufbau und Inhalte

  • Einführung in die Welt der Blockchain-Technologie
    • Kryptowährungen, Wallets, Exchange
  • Blockchain-Anwendungsformen:
    • Smart Contracts (Bankgarantien, Grundbuch etc.)
    • dezentrale autonome Organisation
    • alternative Unternehmensfinanzierung durch ICOs/ITOs
  • Neue Technologie vs. etablierte Banken?
  • Ausblick
    • Finanzierungsformen in der Zukunft: Welche Neuerungen sind zu erwarten?

Diese Trainer tragen im Modul vor.

Blockchain-basierte Unternehmensfinanzierung

Preise exkl. 20% USt.

- 100 €

02.06.2020

190
regulärer Preis
90
Mitgliederpreis

Dieses Modul ist auch im Lehrgang: Finance Manager enthalten.