Blockchain-basierte Unternehmensfinanzierung

Die rechtliche Betrachtung von ICOs und anderen Blockchain-Anwendungen

Ziel

Kryptowährungen, Blockchain und binäre Optionen sind in aller Munde. Vor dem Hintergrund jüngster Betrugsskandale wird der Ruf nach strengeren Regeln lauter. Auch Initial Coin Offerings (ICOs) für KMUs/Fintechs, für die bereits die Politik eine Annäherung an das kapitalmarktrechtliche Regime gefordert hat, rücken in das Blickfeld. Das Webinar informiert über zivil- und aufsichtsrechteliche Aspekte von alternativen Unternehmensfinanzierungen und anderen Blockchain-Anwendungsformen. Die Teilnehmer erhalten Infos zur geltenden Rechtslage (ua BWG, ZaDiG, E-GeldG, AIFMG).

Aufbau und Inhalte

  • Einführung in die Welt der Blockchain-Technologie
    • Kryptowährungen, Wallets, Exchange
  • Blockchain-Anwendungsformen:
    • Smart Contracts (Bankgarantien, Grundbuch etc.)
    • dezentrale autonome Organisation
    • alternative Unternehmensfinanzierung durch ICOs/ITOs
  • Neue Technologie vs. etablierte Banken?
  • Ausblick
    • Finanzierungsformen in der Zukunft: Welche Neuerungen sind zu erwarten?
Datenschutzinformation
Der datenschutzrechtliche Verantwortliche (Controller Institut GmbH, Österreich) würde gerne mit folgenden Diensten Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl:
Datenschutzinformation
Der datenschutzrechtliche Verantwortliche (Controller Institut GmbH, Österreich) würde gerne mit folgenden Diensten Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl: