HR-Controlling-Forum_2019_TechGate

3. HR-Forum

Digitales Jahresforum für Personalcontrolling und HR-Management

27.05.20  1 Tag
Online

Frühbucherbonus

- 10 %

Bei Buchungen bis zum 30.04.2020 sparen Sie 10 % auf die jeweils geltende Teilnahmegebühr.

Frühbucherbonus

- 10 %

Bei Buchungen bis zum 30.04.2020 sparen Sie 10 % auf die jeweils geltende Teilnahmegebühr.

I

In den vergangenen Jahren hatte die Personalabteilung nicht unbedingt einen einfachen Stand beim Management. Ihre Leistungsfähigkeit wurde immer wieder einmal in Frage gestellt, Personalmitarbeiter gerne als Kostenfaktoren betrachtet und ihr Beitrag zum Unternehmenserfolg nicht erkannt.

Im Kontext von Covid19 hat sich das Blatt gewendet: Im gegenwärtigen Krisenmodus es sind vor allem die HR-Verantwortlichen, die betriebswirtschaftlich sinnvolle und arbeitsrechtlich passende Rettungslösungen innerhalb kürzester Zeit aus dem Hut zaubern müssen. Vorstand und Eigentümer suchen gerade jetzt in HR vertraute Berater und strategischer Partner, die ihre Mitverantwortung für den Geschäftserfolg akzeptieren, einfordern und tragen. Jemand, der das große Bild hinter den Zahlen sieht, entsprechend handelt, auf funktionsfähige Prozesse und Systeme zurückgreifen kann und dadurch dem Top-Management den Rücken freihält.

Teilnehmerkreis

Fach- und Führungskräfte aus HR & Controlling

 

"Technik" für das digitale HR-Forum 

Wir garantieren Ihnen eine sichere und einfache Teilnahme am DIGITALEN HR-Forum. So kommt das Wissen auf Ihren Bildschirm!

Am Tagungstag bieten wir Ihnen zahlreiche Vorträge und Diskussionen in einem Livestream | Webinar an. Sie haben die Möglichkeit, die Webinare aus den beiden Fachforen variabel zu wählen. Den Zugangscode erhalten Sie kurz von der Tagung via Mail.

Als Teilnehmer der Tagung verfolgen Sie online über Ihren Bildschirm die Präsentation des Vortragenden und hören seinen begleitenden Vortrag. Die Möglichkeit für individuelle Fragestellungen wird nach Ermessen des Referenten angeboten.

Die Live-Elemente stehen anschließend 1 Monat lang online zur Verfügung.

Nächster Termin

Ort & Termin

1 Tag

27.05.2020, 09:00 - 17:00

Online
. ., .

Route berechnen

Die Schlüsselthemen des digitalen HR-Forums 2020.

Personal_HR

Zu oft verhindern aber eingefahrene HR-Prozesse echte Innovationen, zu sehr ersetzt Expertenwissen den strategischen Gestaltungswillen und zu wenig werden interne Analysen mit den praktischen Anforderungen des Managements bzw. des Geschäfts verbunden.

Eine erfolgreiche HR-Organisation sollte sich daher gerade heute mehr denn je mit folgenden Kernfragen beschäftigen:

  • Wie machen sich Unternehmen mit strategischer Personalplanung zukunfts- und krisensicher?
  • Wie können HR-Prozesse neu gedacht und organisiert werden?
  • Wie kann das Potenzial des Personalcontrollings zur Bewältigung der aktuellen Krise noch besser ausgeschöpft werden?
  • Wie können die Möglichkeiten von People Analytics sinnvoll genutzt werden?
  • Wie bewältigt HR den Wandel? Was bedeutet dies für die Führung des HR-Bereichs?

Gehen wir diesen Fragen gemeinsam auf den Grund. 

Teilnehmerstimmen.

Sonja Früh
Sonja Früh, BA
Parlamentsdirektion | Finanzen und Controlling
„Es war mein erster Besuch am HR-Controlling-Forum und für mich war vor allem die Mischung der Präsentationen aus unterschiedlichen Bereichen sehr interessant. Der Austausch mit anderen TeilnehmerInnen und den Vortragenden brachten neue Blickwinkel, aber auch Bestätigungen für bewährte Vorgehensweisen. Abgerundet von einer perfekten Organisation fühlt man sich bereits am Eingang bestens betreut. Ich freue mich auf weitere spannende Themen in den nächsten Foren.“
Gabriel Kroisleitner
Teamkoordinator Konzernpersonalplanung und –steuerung | ÖBB Holding AG
Das HR-Controlling-Forum bietet einen besonders gelungen Mix aus neuen Impulsen im HR-Controlling Bereich als auch relevante Informationen zur Standortbestimmung der eigenen Arbeit im ÖBB-Konzern. Es legt den Fokus auf Praxisorientierung, Best-Practices im Fachbereich und den Erfahrungsaustausch mit HR-KollegIinnen aller Branchen.
Krottmayer Martina
Martina Krottmayer, MBA
Geschäftsführerin | VisoLytics HR-Solutions
„Beim HR-Controlling-Forum wird ein intensiver Wissenstransfer mit aktuellen und zukunftsorientierten Themen aus dem Bereich Personalcontrolling geboten. Themen, die für die Arbeit mit meinen Kunden immer wieder wichtige Inspirationen bringen!"
Langbauer Dietmar
Dietmar Langbauer
Human Resources Management | BUWOG AG
„Die Fachtagung des Controller Instituts ist zur fachlichen auch eine persönliche Weiterentwicklung. Insgesamt eine sehr interessante, lehrreiche und vor allem gewinnbringende Veranstaltung."
Mag. Gabriel Schütz
Leitung Controlling | TTTech Group
Das HR-Controlling-Forum bietet eine seltene und exzellente Gelegenheit, sich mit Experten zu diesem spezifischen Controlling-Thema auszutauschen und wertvolle Inputs für die Weiterentwicklung der HR-Controlling-Organisation mitzunehmen.
Covarrubias Venegas Barbara
Mag. Barbara Covarrubias Venegas
Researcher | FHWien der WKW
„Das HR-Controlling-Forum bietet eine fantastische Austauschplattform für Best Practices für PersonalistInnen."

Programmübersicht.

Plenum Vormittag

09:00 Uhr 09:15 09:30 09:45 10:00 Uhr 10:15 10:30 10:45
Plenum Vormittag

Begrüßung und Intro - Top Trends im HR und People Management 2020

09:00 - 09:15 Uhr
+ 1 Mag. Clemens Nachbauer, MBA Controller Institut GmbH

Begrüßung und Intro - Top Trends im HR und People Management 2020

09:00 - 09:15 Uhr

People as competitive advantage

09:15 - 09:45 Uhr
Michael Hakes Mondi AG

People as competitive advantage

09:15 - 09:45 Uhr

Aufbau und Inhalte

  • From strategy to execution
  • From change management to employee experience

Diskussion - Future HR - das Zielbild der HR-Funktion 2025

09:45 - 10:15 Uhr
+ 2 Michael Hakes Mondi AG

Diskussion - Future HR - das Zielbild der HR-Funktion 2025

09:45 - 10:15 Uhr

Aufbau und Inhalte

  • Challenges of a Fast Growing Company
  • How to do “Finance Transformation”
  • Our new Finance Solutions

Pause

10:15 - 10:45 Uhr

Pause

10:15 - 10:45 Uhr

Parallele Break-out Sessions Vormittag

Moderation
10:45 11:00 Uhr 11:15 11:30 11:45 12:00 Uhr 12:15 12:30 12:45 13:00 Uhr 13:15
Wie können Unternehmen ihre strategische Personalplanung zukunftssicher gestalten? Best Practice Forum 1 Benedikt von Kettler HUMAN HMN GmbH

Future-Work-Force-Planning

10:45 - 12:15 Uhr
+ 1 Benedikt von Kettler HUMAN HMN GmbH

Future-Work-Force-Planning

10:45 - 12:15 Uhr

Aufbau und Inhalte

People planning will be more important than financial planning!

  • Warum Strategische Personalplanung die Mutter aller HR-Themen ist
  • Wie die besten Unternehmen Strategische Personalplanung umsetzen
  • Was Sie brauchen, um zu starten

Benedikt von Kettler, HUMAN HMN 
 

Strategische Personalplanung im ÖBB-Konzern

  • Strategische Personalplanung als Teil eines integrierten Planungsansatzes
  • Wirkungsweise der Strategischen Personalplanung
  • Managementprozess der Personalplanung

Mag. (FH) Gabriel Kroisleitner, ÖBB-Holding AG

Diskussion: Ist Strategische Personalplanung die wichtigste Aufgabe von HR?

Mag. (FH) Gabriel Kroisleitner, ÖBB-Holding AG
weitere Diskussionspartner in Absprache

Pause

12:15 - 13:15 Uhr

Pause

12:15 - 13:15 Uhr
Wie können Unternehmen das Potenzial des Personalcontrollings besser ausschöpfen? Best Practice Forum 2 Prof. Dr. Silke Wickel-Kirsch Hochschule RheinMain Wiesbaden

Personalcontrolling Next Generation

10:45 - 12:15 Uhr
+ 1 Mag. Martin Angerer voestalpine Stahl GmbH

Personalcontrolling Next Generation

10:45 - 12:15 Uhr

Aufbau und Inhalte

HR Controlling – how can I make it better?
(The roadmap for my self-assessment)

  • Das HR Controlling Pflichtprogramm
  • Glänzen & Strahlen mit Ad-hoc-Analysen
  • Play the digi game and know the pitfalls
  • Interaktion I Kommunikation I Design

Mag. Martin Angerer, voestalpine Steel Division

HR-Dashboarding - Kaum macht man‘s einmal richtig, schon läuft‘s!

  • Was ein Dashboard können sollte – und was nicht
  • „Wer – Wie – Was“ oder: Das Einmaleins der Auftragsklärung
  • „Du hast es mit nach Hause gebracht – Du kümmerst Dich darum“ – Der Betrieb von Dashboards
  • Die nahe Zukunft des Dashboarding bei der REWE

Dipl.-Betriebswirt René Pannier, REWE Group

Diskussion: Erreichen wir mit Dashboards einen höhrere Akzeptanz des Personalcontrollings?
Mag. Martin Angerer, voestalpine Steel Division
Dipl.-Betriebswirt René Pannier, REWE Group

Pause

12:15 - 13:15 Uhr

Pause

12:15 - 13:15 Uhr

Plenum Nachmittag - HR-Design Challenge

13:15 13:30 13:45 14:00 Uhr 14:15 14:30 14:45 15:00 Uhr
HR-Design-Challenge

HR-Design-Challenge - Innovation in HR durch Design Thinking

13:15 - 14:30 Uhr
+ 1 Mag. Clemens Nachbauer, MBA Controller Institut GmbH

HR-Design-Challenge - Innovation in HR durch Design Thinking

13:15 - 14:30 Uhr

Aufbau und Inhalte

  • Der Prozess vom Problemverständnis zum Lösungsverständnis
  • Im Mittelpunkt: Nutzer und deren Bedürfnisse
  • HR-Prototyping – Kreatives Potenzial im Team ausschöpfen & umsetzen

Pause

14:30 - 15:00 Uhr

Pause

14:30 - 15:00 Uhr

Parallele Break-out Sessions Nachmittag

Moderation
15:00 Uhr 15:15 15:30 15:45 16:00 Uhr 16:15 16:30
Employee Experience matters - Der Traum vom "One-Stop-Shop", Prozesse erfolgreich automatisieren aus Sicht des Konsumenten - geht das? Best Practice Forum 3 Dkfm. Hendrik Schmahl EY Deutschland

HR-Prozesse neu denken

15:00 - 16:30 Uhr
+ 1 Kerstin Hauptmannl EY Deutschland

HR-Prozesse neu denken

15:00 - 16:30 Uhr

Aufbau und Inhalte

Die Employee Experience Platform - Einstieg in den Traum vom "One-Stop-Shop"

  • "Mitarbeiter & Kunden im Zentrum des Designs", ein notwendiger Perspektivwechsel für HR
  • Hinter jeder Experience steckt ein (automatisierter) Workflow
  • Was bedeutet eine "Consumerized Architecture" für ihr Unternehmen
  • Get it simple, get it easy, get it fast: "One-Stop-Shop" mit ServiceNow 

Kerstin Hauptmannl, LL.M, EY Deutschland
Michael Norsky, ServiceNow ALPS

 

Case Study - HR Digital Transformation mit ServiceNow
 

Diskussion: Quo vadis HR, wird mit ServiceNow HR neu gedacht?
Kerstin Hauptmannl, LL.M. EY Deutschland
Michael Norsky, ServiceNow ALPS

Wie kann People Analytics wertschöpfend eingesetzt werden? Best Practice Forum 4 Christian Vetter HRForecast / peopleForecast GmbH

People Analytics & AI

15:00 - 16:30 Uhr
+ 2 Ulrike Potocki, BA Telekom Austria AG

People Analytics & AI

15:00 - 16:30 Uhr

Aufbau und Inhalte

AI meets Learning – das personalisierte Lernerlebnis durch künstliche Intelligenz

  • Versteckte Potenziale durch automatisierte Kompetenzbewertungen für den Job Profile Data Scientist und Data Engineer finden
  • Personalisierte Lernpfade durch KI entwickeln und Skilllücken schließen
  • Gestaltung eines effizienten und praxisnahen Lernerlebnisses durch online/offline Mix und aktiver Mitarbeit an Data-Use-Cases

Ulrike Potocki, BA, Telekom Austria AG
Christian Vetter, HRForecast

SMARTE Talente entwickeln und halten mit Künstlicher Intelligenz

  • EY’s KI Plattform zur Reduktion der Fluktuation und zur Steigerung der Mitarbeiterperformance
  • AI-supported e-Learning bei einem deutschen Automobilhersteller

Mag. Susanne Zach, BSc., EY Österreich


Diskussion: Datenbasierte Fluktuationsanalyse – Selbsterfüllende Prophezeihung oder tatsächlicher Mehrwert?
Ulrike Potocki, BA | Telekom Austria AG
Mag. Susanne Zach, BSc. | EY Österreich

Plenum Nachmittag

16:30 16:45 17:00 Uhr 17:15
Plenum Nachmittag

Future HR – Personalmanagement als Treiber der Veränderung

16:30 - 17:00 Uhr
Dr. Sandra Berenbold energy factory St. Gallen AG

Future HR – Personalmanagement als Treiber der Veränderung

16:30 - 17:00 Uhr

Aufbau und Inhalte

  • Druck durch digitale- und New-Work-Transformation
  • Zukunftsträchtige Neuausrichtung der Basis
  • HR der Zukunft und seine strategisch beratende Rolle, um Hochleitungsniveaus zu entwickeln
  • Veränderungen am Gesamtunternehmen - vom klassischen Rollenbild zum Kulturbegleiter

 

Schlussworte | Farewell

17:00 - 17:15 Uhr

Schlussworte | Farewell

17:00 - 17:15 Uhr

Fachliche Leitung & Vortragende.

Nachlese 2. HR-Controlling-Forum

Das diesjährige HR-Controlling-Forum mit dem Motto DATA-DRIVEN HR – Personalcontrolling an der Schnittstelle der Zahlen von heute & der Daten für morgen, lockte Ende Mai rund 80 HR-Experten in The Stage im Tech Gate Vienna. Im Zentrum des spannenden Tages stand der Wertschöpfungsfaktor Mensch und die Frage, wie man diesen in Zukunft auch im Controlling sichtbarer machen könne.

Unsere Partner.

Leading Partner

EY ist eine der führenden Prüfungs- und Beratungsorganisationen in Österreich. Das Unternehmen beschäftigt rund 1.000 Mitarbeiter an vier Standorten und bietet gemeinsam mit den insgesamt über 270.000 Mitarbeitern der internationalen EY-Organisation ein umfangreiches Dienstleistungsportfolio: Wirtschaftsprüfung, Steuerberatung, Transaktionsberatung und Managementberatung.

1 / 2 Leading Partner

Partner

Medienpartner

- 50 €

Teilnahmegebühren Führungs- und Fachkräfte

499
regulärer Preis
449
Mitgliederpreis
- 400 €

Teilnahmegebühren Dienstleister, Berater, (Software-)Lösungsanbieter, die nicht Partner der Fachtagung sind

1.400
regulärer Preis
1.000
Mitgliederpreis
1 / 2 Optionen

Die Tagungsgebühr beinhaltet Tagungs-App und elektronische Tagungsunterlagen. Alle Preise exkl. 20% Ust.

 

Bei Buchungen bis zum 30.04.2020 sparen Sie 10 % auf die jeweils geltende Teilnahmegebühr.

Meist gestellte Fragen.

Ja, sehr gern. Diese stellen wir Ihnen auf Anfrage nach dem Kongress oder der Tagung aus. Bitte richten Sie Ihre Anfrage an anmeldung@controller-institut.at

Ja. Dafür gibt es preislich abgestufte Teampakete, beginnend ab 2 Tickets. Informationen dazu finden Sie im Bereich Anmeldung der jeweiligen Tagung.
Ein Tagungs-/Kongress-Ticket kann nicht geteilt werden.

Als Kongress- oder Tagungsteilnehmer erhalten Sie die von den Referenten frei gegebenen Vortragsunterlagen sowohl in der Kongress-App als auch im Nachgang als Download-Link per E-Mail übermittelt.
Wenn Sie an der Tagung oder am Kongress NICHT teilnehmen konnten, können Sie diese kostenpflichtig zum Download erwerben. Preis auf Anfrage an anmeldung@controller-institut.at  

Ihr Feedback und Ihre Meinung sind uns wichtig. Als Teilnehmer steht Ihnen in der Kongress-App der Online-Fragebogen zur Verfügung. Diesen erhalten Sie auch im Anschluss an die Tagung per Link zugesendet. Wir freuen uns über Ihre Rückmeldungen.

Die Controller Institut App für IOS und Android: Die App ist kostenfrei zum Download im Play Store oder Apple Store verfügbar. (Stichwort: Controller Institut)

Über die App können Sie folgende Funktionen nutzen:

  • Zugriff auf Vortragsunterlagen, TeilnehmerInnen-Liste, Bücherliste, Publikationen und Fachliteratur
  • direkte Bewertung der Vorträge via Smartphone
  • Möglichkeit zur Vernetzung mit anderen Kongressteilnehmern
  • an Echtzeit-Votings teilnehmen, Fragen/Bilder posten

Kontakt

Fassl Verena

Verena Fassl, MA

Projektleitung Tagungen | Programm-Management

HR-Forum_Programm_2020

Zu diesem Thema passende Programme.

- 300 €

Personalcontrolling

4.890
regulärer Preis
4.590
Mitgliederpreis

Beiträge zu diesem Thema.

Folgende Beiträge auf unserem Blog – Controller Institut Insights – könnten Sie auch interessieren: