HR-Controlling-Forum_2019_TechGate
Heißluftballon

3. HR-Forum

Digitales Jahresforum für Personalcontrolling und HR-Management

Online
U

UPDATE: das 3.HR-Forum findet am 27.05.2020 komplett ONLINE statt.

In den vergangenen Jahren hatte die Personalabteilung nicht unbedingt einen einfachen Stand beim Management. Ihre Leistungsfähigkeit wurde immer wieder einmal in Frage gestellt, Personalmitarbeiter gerne als Kostenfaktoren betrachtet und ihr Beitrag zum Unternehmenserfolg nicht erkannt.

Im Kontext von Covid19 hat sich das Blatt gewendet: Im gegenwärtigen Krisenmodus sind es vor allem die HR-Verantwortlichen, die betriebswirtschaftlich sinnvolle und arbeitsrechtlich passende Rettungslösungen innerhalb kürzester Zeit aus dem Hut zaubern müssen. Vorstand und Eigentümer suchen gerade jetzt in HR vertraute Berater und strategischer Partner, die ihre Mitverantwortung für den Geschäftserfolg akzeptieren, einfordern und tragen. Jemand, der das große Bild hinter den Zahlen sieht, entsprechend handelt, auf funktionsfähige Prozesse und Systeme zurückgreifen kann und dadurch dem Top-Management den Rücken freihält.

Teilnehmerkreis

Fach- und Führungskräfte aus HR & Controlling

 

"Technik" für das digitale HR-Forum 

Wir garantieren Ihnen eine sichere und einfache Teilnahme am DIGITALEN HR-Forum. So kommt das Wissen auf Ihren Bildschirm!

Am Tagungstag bieten wir Ihnen zahlreiche Vorträge und Diskussionen in einem Webinar an. Sie haben die Möglichkeit, die Webinare aus den beiden Fachforen variabel zu wählen. Den Zugangscode erhalten Sie kurz von der Tagung via Mail.

Als Teilnehmer der Tagung verfolgen Sie online über Ihren Bildschirm die Präsentation des Vortragenden und hören seinen begleitenden Vortrag. Die Möglichkeit für individuelle Fragestellungen wird nach Ermessen des Referenten angeboten.

Die Live-Elemente stehen anschließend 1 Monat lang online zur Verfügung.

Nächster Termin

Ort & Termin

Online
. ., .

Route berechnen

Die Schlüsselthemen des digitalen HR-Forums 2020.

Personal_HR

Zu oft verhindern aber eingefahrene HR-Prozesse echte Innovationen, zu sehr ersetzt Expertenwissen den strategischen Gestaltungswillen und zu wenig werden interne Analysen mit den praktischen Anforderungen des Managements bzw. des Geschäfts verbunden.

Eine erfolgreiche HR-Organisation sollte sich daher gerade heute mehr denn je mit folgenden Kernfragen beschäftigen:

  • Wie machen sich Unternehmen mit strategischer Personalplanung zukunfts- und krisensicher?
  • Wie können HR-Prozesse neu gedacht und organisiert werden?
  • Wie kann das Potenzial des Personalcontrollings zur Bewältigung der aktuellen Krise noch besser ausgeschöpft werden?
  • Wie können die Möglichkeiten von People Analytics sinnvoll genutzt werden?
  • Wie bewältigt HR den Wandel? Was bedeutet dies für die Führung des HR-Bereichs?

Gehen wir diesen Fragen gemeinsam auf den Grund. 

Teilnehmerstimmen.

Sonja Früh
Sonja Früh, BA
Parlamentsdirektion | Finanzen und Controlling
„Es war mein erster Besuch am HR-Forum und für mich war vor allem die Mischung der Präsentationen aus unterschiedlichen Bereichen sehr interessant. Der Austausch mit anderen TeilnehmerInnen und den Vortragenden brachten neue Blickwinkel, aber auch Bestätigungen für bewährte Vorgehensweisen. Abgerundet von einer perfekten Organisation fühlt man sich bereits am Eingang bestens betreut. Ich freue mich auf weitere spannende Themen in den nächsten Foren.“
Gabriel Kroisleitner
Teamkoordinator Konzernpersonalplanung und –steuerung | ÖBB Holding AG
Das HR-Forum bietet einen besonders gelungen Mix aus neuen Impulsen im HR-Controlling Bereich als auch relevante Informationen zur Standortbestimmung der eigenen Arbeit im ÖBB-Konzern. Es legt den Fokus auf Praxisorientierung, Best-Practices im Fachbereich und den Erfahrungsaustausch mit HR-KollegIinnen aller Branchen.
Krottmayer Martina
Martina Krottmayer, MBA
Geschäftsführerin | VisoLytics HR-Solutions
„Beim HR-Forum wird ein intensiver Wissenstransfer mit aktuellen und zukunftsorientierten Themen aus dem Bereich Personalcontrolling geboten. Themen, die für die Arbeit mit meinen Kunden immer wieder wichtige Inspirationen bringen!"
Langbauer Dietmar
Dietmar Langbauer
Human Resources Management | BUWOG AG
„Die Fachtagung des Controller Instituts ist zur fachlichen auch eine persönliche Weiterentwicklung. Insgesamt eine sehr interessante, lehrreiche und vor allem gewinnbringende Veranstaltung."
Mag. Gabriel Schütz
Leitung Controlling | TTTech Group
Das HR-Forum bietet eine seltene und exzellente Gelegenheit, sich mit Experten zu diesem spezifischen Controlling-Thema auszutauschen und wertvolle Inputs für die Weiterentwicklung der HR-Controlling-Organisation mitzunehmen.
Covarrubias Venegas Barbara
Mag. Barbara Covarrubias Venegas
Researcher | FHWien der WKW
„Das HR-Forum bietet eine fantastische Austauschplattform für Best Practices für PersonalistInnen."

Fachliche Leitung & Vortragende.

Nachlese 3. Digitales HR-Forum

Corona hat vieles verändert. Dazu gehören auch die Aufgaben der HR-Abteilungen und der Stellenwert von Personalcontrolling-Aktivitäten in Unternehmen. Die HR-Funktion hat sich im Angesicht der Krise zum ersten Ansprechpartner des Managements und zum Experten auf Augenhöhe entwickelt. Doch die Personaler standen vor neuen Aufgaben: Stichwort Kurzarbeit. Gleichzeitig hat es sich aber als lohnend erwiesen, dass schon in den letzten Jahren stark daran gearbeitet wurde, sich als ernstzunehmender Player in der Unternehmenssteuerung zu etablieren. Business Partnering, HR-Controlling oder People Analytics sind nur einige Schlagworte, die in den letzten Jahren zur Stärkung der HR-Abteilungen beigetragen haben.

Unsere Partner.

Gold Partner

EY ist eine der führenden Prüfungs- und Beratungsorganisationen in Österreich. Das Unternehmen beschäftigt rund 1.000 Mitarbeiter an vier Standorten und bietet gemeinsam mit den insgesamt über 270.000 Mitarbeitern der internationalen EY-Organisation ein umfangreiches Dienstleistungsportfolio: Wirtschaftsprüfung, Steuerberatung, Transaktionsberatung und Managementberatung.

1 / 2 Leading Partner

Partner

Medienpartner

Meist gestellte Fragen.

Ja, sehr gern. Diese stellen wir Ihnen auf Anfrage nach dem Kongress oder der Tagung aus. Bitte richten Sie Ihre Anfrage an anmeldung@controller-institut.at

Ja. Dafür gibt es preislich abgestufte Teampakete, beginnend ab 2 Tickets. Informationen dazu finden Sie im Bereich Anmeldung der jeweiligen Tagung.
Ein Tagungs-/Kongress-Ticket kann nicht geteilt werden.

Als Kongress- oder Tagungsteilnehmer erhalten Sie die von den Referenten frei gegebenen Vortragsunterlagen sowohl in der Kongress-App als auch im Nachgang als Download-Link per E-Mail übermittelt.
Wenn Sie an der Tagung oder am Kongress NICHT teilnehmen konnten, können Sie diese kostenpflichtig zum Download erwerben. Preis auf Anfrage an anmeldung@controller-institut.at  

Ihr Feedback und Ihre Meinung sind uns wichtig. Als Teilnehmer steht Ihnen in der Kongress-App der Online-Fragebogen zur Verfügung. Diesen erhalten Sie auch im Anschluss an die Tagung per Link zugesendet. Wir freuen uns über Ihre Rückmeldungen.

Die Controller Institut App für IOS und Android: Die App ist kostenfrei zum Download im Play Store oder Apple Store verfügbar. (Stichwort: Controller Institut)

Über die App können Sie folgende Funktionen nutzen:

  • Zugriff auf Vortragsunterlagen, TeilnehmerInnen-Liste, Bücherliste, Publikationen und Fachliteratur
  • direkte Bewertung der Vorträge via Smartphone
  • Möglichkeit zur Vernetzung mit anderen Kongressteilnehmern
  • an Echtzeit-Votings teilnehmen, Fragen/Bilder posten

Kontakt

Fassl Verena

Verena Fassl, MA

Projektleitung Tagungen | Programm-Management

Digitales_HR_Forum_Programm_2020

Zu diesem Thema passende Programme.

- 300 €

Personalcontrolling

4.890
regulärer Preis
4.590
Mitgliederpreis

Beiträge zu diesem Thema.

Folgende Beiträge auf unserem Blog – Controller Institut Insights – könnten Sie auch interessieren: