Verhandeln in M&A-Deals

Nutzen Sie das Handwerkzeug eines Shadow Negotiators

Ziel

Um Verhandlungen zu gewinnen, bedarf es inzwischen mehr als guter Argumente, denn es wird mit zunehmend härteren Bandagen gekämpft. Was aber macht einen gewieften Verhandler aus? Wie kann man das Tauziehen um Interessen und Motive für sich entscheiden? In diesem Seminar spielen unübliche Taktiken für übliche Verhandlungssituationen eine wesentliche Rolle: Wer heftig droht, zeigt Verhandlungsbereitschaft; wer argumentiert, verliert; Vertrauensvorschuss als Risikohandlung.

Ort & Termin

1 Tag

29.04.2019, 09:00 - 17:00

Munich Business School
80687 München, Elsenheimerstr. 61

Route berechnen

Aufbau und Inhalte

  • Psychologie des Verhandlungsmanagements
    • unübliche Taktiken für übliche Verhandlungssituationen
  • Die Gegenpartei durchschauen
  • Unbekannte Aspekte der Verhandlungsführung
    • Kunst der Gesprächsführung
    • Timing und Verhörtechniken
  • Verhandlungsvorbereitung mit System für M&A-Deals: Checkliste
    • Analyse der Motive und Absichten eines Käufers/Verkäufers
    • Entwicklung von Strategie und Taktik
  • Profiling in Verhandlungen und Analyse der Machtverhältnisse
  • Extreme Methoden für Extremsituationen
  • Fallbeispiel: Verkauf eines Familienunternehmens, grenzüberschreitende M&A-Deals

Dieser Trainer trägt im Seminar vor.

Verhandeln in M&A-Deals

- 100 €

29.04.2019
München

990
regulärer Preis
890
Mitgliederpreis
- 100 €

04.12.2019
Wien

990
regulärer Preis
890
Mitgliederpreis
1 / 2 Optionen