Konzernabschluss und Konsolidierung I

Das Wichtigste zur Konzernrechnungslegung nach UGB und IFRS

Ziel

Nicht nur große internationale Konzerne, sondern auch viele mittelständische Unternehmen müssen Konzernabschlüsse nach UGB oder IFRS aufstellen. Informieren Sie sich über die Grundlagen und Gestaltungsmöglichkeiten des Konzernabschlusses und gewinnen Sie anhand zahlreicher Beispiele Einblick in die organisatorische Vorbereitung und inhaltliche Abwicklung der Konsolidierung.

Hinweis

Wenn Sie das Seminar Konzernabschluss und Konsolidierung Teil 1 & Teil 2 buchen, bezahlen Sie nur EUR 1.990 (EUR 1.890,- für Firmenmitglieder) für beide Seminare!

Zum Konzernabschluss und Konsolidierung Teil 2

Ort & Termin

2 Tage

22.05.2019, 09:00 - 17:00
23.05.2019, 09:00 - 17:00

Seminarhotel & Palais Strudlhof
1090 Wien, Eingang: Strudlhofgasse 10

Route berechnen

Aufbau und Inhalte

  • Konsolidierungskreis
    • Verhältnis UGB – EU-IFRS – IFRS
    • Mutter-Tochter-Beziehung samt Vergleich UGB/IFRS
    • Gemeinschaftsunternehmen – Joint Operations – Joint Ventures
    • assoziierte Unternehmen
  • HB I – HB II – HB III …
    • einheitlicher Stichtag, Gliederung Bewertung
    • latente Steuern (Grundzüge)
    • Währungsumrechnungsmethode Überblick und Beispiel Stichtagskursmethode: Bilanz, GuV, CF
  • Vollkonsolidierung (VK)
    • Grundlagen (Methodenüberblick)
    • Beispiel Erstkonsolidierung, Folge- und Endkonsolidierung
    • Schuldenkonsolidierung
    • Aufwands- und Ertragskonsolidierung
    • Zwischenergebnisse
  • Quotenkonsolidierung (Erst-, Folge-, Endkonsolidierung analog zu VK)
  • Equity-Methode

Dieser Trainer trägt im Seminar vor.

Konzernabschluss und Konsolidierung I

- 100 €

22.05.2019 - 23.05.2019
Wien

1.590
regulärer Preis
1.490
Mitgliederpreis
- 100 €

13.11.2019 - 14.11.2019
Wien

1.590
regulärer Preis
1.490
Mitgliederpreis
1 / 2 Optionen