Online-Modul 1: Geschäftsführerhaftung

Wann wird es brenzlig?

Ziel

Nach dieser Einheit sind Sie in der Lage zu erkennen, wo Haftungsfallen in der Tätigkeit als Geschäftsführer – unabhängig von der Rechtsform des Unternehmens (Stichwort Haftungsbeschränkung bei Gesellschaften vs. unbeschränkte Haftung des Geschäftsführers) – liegen. Sie können Haftungsthemen rechtzeitig erkennen, um sachgerecht und vor allem fristgerecht darauf zu reagieren.

 

Ort & Termin

1 Tag

11.04.2019, 09:00 - 17:00
24.06.2019, 09:00 - 17:00

online

Route berechnen

Aufbau und Inhalte

Teil 1

  • Gesellschaftsformen und Strukturen kennen und verstehen (Übersicht Gesellschaftsrecht)
  • Grob fahrlässige Beeinträchtigung von Gläubigerinteressen
  • Wesentliche Inhalte aus der Insolvenzordnung für einen Geschäftsführer (Überschuldung, Zahlungsunfähigkeit, Insolvenzverschleppung) – Welche Meldepflichten/Fristen sind zu beachten?
  • Einlagenrückgewähr und die Konsequenzen daraus
  • URG und Krise im Unternehmen

Teil 2

  • Haftung gegenüber dem Bund hinsichtlich Abgabenforderungen bzw. dem Sozialversicherungsträger hinsichtlich Beiträge nach ASVG (§ 9 BAO und § 67 Abs. 10 ASVG)
  • Einlagenrückgewähr
  • Nichtaufstellung bzw. Nichtprüfung des Jahresabschlusses
  • Insichgeschäfte
  • Weiterführende Haftungsthemen:
    • Going Concern
    • Fraud Considerations
    • Related Parties

Diese Trainer tragen im Modul vor.

Online-Modul 1: Geschäftsführerhaftung

Das Modul ist nur im Zuge des Lehrgangs buchbar.