Klimaschutz und Klimaneutralität

Emissionen eruieren, Reduktionsmaßnahmen identifizieren & bewerten, Ziele entwickeln und realisieren

Ziel

Dieses Modul schafft ein Grundlagenverständnis für die Bewertung von betrieblichen Klimaschutzstrategien und Maßnahmenplänen.

Nächste Termine

2 Halbtage

05.05.202209:00 - 12:30online16.05.202209:00 - 12:30online

Aufbau und Inhalte

  • Einführung und Grundlagen in Klimaschutz und Klimaneutralität
    • Was wissen wir sicher über den Klimawandel und die Auswirkungen auf die Wirtschaft und unsere Gesellschaft
    • Was bedeutet der Klimawandel für Unternehmen in Österreich
    • Rechtliche und finanzielle Anforderungen an Unternehmen: SBTi, CSRD,
    • Grundlagen des Carbon Accounting: Corporate Carbon Footprint & Product Carbon Footprint
    • GHG Protocol, ISO 14 :064
  • Der Weg zur Klimaneutralität
    • Ziele setzen, Grenzen ziehen, Szenarien aufsetzen
    • Maßnahmen identifizieren: Bauen & Infrastruktur, Mobilität, Kommunikation & Verhalten
    • Maßnahmen bewerten: finanzielle Bewertung, ökologische & soziale Auswirkungen, Technologiereife
    • Entwickeln der Roadmap & Monitoring für die Umsetzung planen
    • Kommunikation von Klimaschutzzielen und -maßnahmen

 

Best-Practice-Bericht
Gemeinsam nachhaltig die Zukunft gestalten: ESG bei der A1 Telekom Austria Gruppe
Raffaela Ortner, MMSc, Head of Group ESG Strategy, A1 Telekom Austria Group

 

Ihre Trainer.

Klimaschutz und Klimaneutralität

Die Seminar- und Lehrgangsgebühr inkludiert neben der vermittelten Inhalte auch die entsprechenden Unterlagen sowie bei Präsenzveranstaltungen die Verpflegung (Snacks, Getränke, Mittagessen) der Teilnehmer vor Ort. Alle Preise exkl. 20% USt.

- 100 €

05.05.2022 - 16.05.2022
online

790
regulärer Preis
690
Mitgliederpreis

Dieses Modul ist auch im Lehrgang: Certified ESG & Sustainability Professional enthalten.