Schriftliche Prüfung für die Zertifizierung zum Risikomanager

Die Grundlage für die Ausbildung des qualifizierten Risikomanagers ist die ONR 49003 "Risikomanagement für Organisationen und Systeme".

Voraussetzungen für die Zulassung zur Prüfung und zur Zertifizierung:

  • Absolvierung des gesamten Lehrgangs Certified Corporate Risk Manager
  • Absolvierung der Case Challenge (= Projektarbeit)
  • entsprechende Zeugnisse oder Aufstellung über die einschlägigen beruflichen Tätigkeiten

Nächster Termin

Ort & Termin

1 Tage

07.04.2020, 09:00 - 17:00

Controller Institut GmbH
1020 Wien, Vorgartenstraße 204/6

Route berechnen

Aufbau und Inhalte

Die Prüfung besteht aus zwei Teilen:

  1. Projektarbeit im Rahmen der Case Challenge
  2. Schriftliche Prüfung: diese bildet die Anforderungen der ONR 49003 ab und prüft das erforderliche Wissen in Form von offenen Fragen ab. Die Dauer der schriftlichen Prüfung ist auf maximal 3 h beschränkt.

Link zur Normensammlung welche als Basis für die schriftliche Prüfung gilt: Normensammlung_Risikomanagement_Austrian Standards

 

Zertifikat und Re-Zertifizierung:

  • Zertifikate nach Erstzertifizierung haben eine Gültigkeit von 6 Jahren.
  • Zertifikate nach Re-Zertifizierung haben eine Gültigkeit von 3 Jahren.
  • Als Voraussetzung zur Verlängerung der Gültigkeit des Zertifikates sind einschlägige Tätigkeiten im Bereich Risikomanagement nachzuweisen sowie ein Re-Zertifizierungsworkshop zu absolvieren (jährliche Weiterbildung im Ausmaß von zumindest 8h)

Schriftliche Prüfung für die Zertifizierung zum Risikomanager

Preise exkl. 20% Ust.

07.04.2020
Wien

200
regulärer Preis
200
Mitgliederpreis

09.04.2021
Wien

200
regulärer Preis
200
Mitgliederpreis
1 / 2 Optionen