Sustainable Finance

Nachhaltig finanzieren und investieren

Ziel

ESG (Environmental, Social, Governance) treibt den gesamten Finanzmarkt um. Sein Gegenstück findet der noch junge Markt in dem Trend zur nachhaltigen Geldanlage – dem ESG-Investing.  Auslöser dafür sind Investoren und Banken, die bei der Geldanlage verstärkt auf Nachhaltigkeit achten. Das Modul thematisiert, wie sich Unternehmen im Kontext von Sustainable Finance optimal aufstellen und ihre Finanzflüsse ESG-konform ausrichten.

Nächste Termine

1 Halbtag

01.06.202209:00 - 12:30

online

Aufbau und Inhalte

  • Nachhaltigkeit im Finanzsektor
    • Regulatorische Rahmenbedingungen, deren Einfluss auf den Finanzsektor, die Rolle der Banken bei der Umsetzung der globalen Nachhaltigkeitsziele
  • Ratings und ihre Aussagekraft
    • Finanzratings
    • Nachhaltigkeitsratings
    • ESG-Kennziffern
    • CO2-Fußabdrücke
    • Ratingmarkt im Wandel (Integration, Standardisierung)
  • Nachhaltige Veranlagung
    • Nachhaltige Investments
    • Analyse und Einflussfaktoren
    • ESG-Guidlines
  • Nachhaltige Finanzierungsstrategien und – instrumente
    • Finanzierung grüner Projekte
      • green Bonds, green Schuldschein
      • Übergreifende Finanzierung: ESG-linked Loans, ESG-linked Schuldschein

Sustainable Finance

 Die Seminar- und Lehrgangsgebühr inkludiert neben der vermittelten Inhalte auch die entsprechenden Unterlagen sowie bei Präsenzveranstaltungen die Verpflegung (Snacks, Getränke, Mittagessen) der Teilnehmer vor Ort. Alle Preise exkl. 20% USt.

- 100 €

01.06.2022
online

490
regulärer Preis
390
Mitgliederpreis

Dieses Modul ist auch im Lehrgang: Certified ESG & Sustainability Professional enthalten.

Datenschutzinformation
Der datenschutzrechtliche Verantwortliche (Controller Institut GmbH, Österreich) würde gerne mit folgenden Diensten Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl: