Wertminderungstests im Konzern

Das Wichtigste zu praxisrelevanten Fragestellungen

Ziel

Dieses Seminar beschäftigt sich mit der Durchführung von Werthaltigkeitsprüfungen im Konzern. Neben dem Grundkonzept werden auch ausgewählte Fragestellungen aus der Praxis behandelt und diskutiert. Im Vordergrund stehen insbesondere die Bearbeitung von Fallstudien und der Erfahrungsaustausch mit den Vortragenden.

Nächster Termin

1 Tag

15.10.2021, 09:00 - 17:00

Seminarhotel & Palais Strudlhof
1090 Wien, Eingang: Strudlhofgasse 10

Route berechnen

Aufbau und Inhalte

  • Anwendungsbereich von IAS 36, Grundkonzept, Prüfebenen (Vermögenswert > Cash Generating Unit [CGU] > FW-tragende CGU)
  • Firmenwertzuordnung zu CGU, Zuordnung bei Änderung von CGUs
  • Auslöser für Werthaltigkeitsprüfungen
  • Ermittlung des beizulegenden Zeitwerts abzüglich Veräußerungskosten
  • Ermittlung des Nutzungswerts
  • Feststellung und Erfassung einer Wertminderung
  • Firmenwert-Wertminderungen:
    • Methodik, Hierarchie von Vermögenswert, CGU und firmenwerttragender CGU
    • Jeweils für Fair Value und Nutzungswert: CF, Zinssatz, Wachstum
    • Test bei Full Goodwill und bei Acquisition Method, Test bei Goodwills aus 100 %- und <100 %-Zukäufen in einer CGU
  • Ausgewählte Fragestellungen bei Wertminderungstests in der Praxis
  • Umsetzung und Dokumentation
  • Berichterstattung über Wertminderungen, Anhangangaben und Sensitivitätsanalysen

Diese Trainer tragen im Seminar vor.

Wertminderungstests im Konzern

Die Seminar- und Lehrgangsgebühr inkludiert neben der vermittelten Inhalte auch die entsprechenden Unterlagen sowie bei Präsenzveranstaltungen die Verpflegung (Snacks, Getränke, Mittagessen) der Teilnehmer vor Ort. Alle Preise exkl. 20% USt.

- 100 €

15.10.2021
Wien

1.090
regulärer Preis
990
Mitgliederpreis

Dieses Modul ist auch im Lehrgang: Certified Group Accountant enthalten.