Prozesse und Methoden im Enterprise Risk Management

Grundlagen und Bausteine

Ziel

Im Zentrum dieses Seminars stehen Prozesse und Instrumente des unternehmensweiten Risikomanagements. Es vermittelt praxisorientierte Ansätze zur Chancen- und Risikoidentifikation und -bewertung und zeigt Ihnen, wie mithilfe der Risikoaggregation die Gesamtrisikoposition des Unternehmens ermittelt werden kann. Zudem wird gezeigt, wie mit modernem Risikoberichtswesen Risikotransparenz und Risikobewusstsein im Unternehmen unterstützt werden können. Ein Überblick über die relevanten statistischen Grundlagen rundet das Modul ab.

Ort & Termin

3 Tage

02.12.2019, 09:00 - 17:00
03.12.2019, 09:00 - 17:00
04.12.2019, 09:00 - 12:30

Seminarhotel & Palais Strudlhof
1090 Wien, Eingang: Strudlhofgasse 10

Route berechnen

Aufbau und Inhalte

  • Chancen- und Risikoidentifikation
    • Risikokategorisierung
    • Risikoidentifi kationsmethoden
  • Statistische Grundlagen
  • Chancen- und Risikobewertung und Risikoaggregation
    • Bewertungsmethoden
    • Value at Risk
    • Cashflow at risk
    • Risk Modelling und Simulationsverfahren
    • Fallbeispiele zur Risikobewertung und
  • Risikoaggregation
  • Chancen- und Risikosteuerung
  • Chancen- und Risikoberichtswesen
    • Risiken transparent machen und damit das Risikobewusstsein und die Risikodiskussion im Unternehmen fördern
    • Berichterstattung - Erfordernisse, Abhängigkeiten,
  • Verantwortungen, Adressaten
  • Implementierungsdesign: Welches ERMSystem passt zu meinem Unternehmen?
  • Fallstudien ERM-Implementierung

Best-Practice-Bericht
Mag. Viktoria Pichler | EY Österreich
ERM aus Sicht des Prüfers

Diese Trainer tragen im Seminar vor.

Prozesse und Methoden im Enterprise Risk Management

- 100 €

02.12.2019 - 04.12.2019
Wien

1.790
regulärer Preis
1.690
Mitgliederpreis