Steuern im Konzern

Kompakter Überblick über die steuerrechtlichen Grundlagen

Ziel

Steuerliche Fragestellungen werden häufig als Spezialistenwissen angesehen. Als im Konzernrechnungswesen Tätige brauchen Sie ein steuerliches Grundwissen, um die richtigen Fragen stellen zu können. Dieses Modul gibt eine kurze Einführung in Steuerthemen, die in der Konzernrechnungslegung eine Rolle spielen.

Nächster Termin

Ort & Termin

1 Tage

05.06.2020, 09:00 - 17:00

Seminarhotel & Palais Strudlhof
1090 Wien, Eingang: Strudlhofgasse 10

Route berechnen

Aufbau und Inhalte

  • Grundzüge zur Steuerplanung im Konzern
    • Rechtsformgestaltung – Unterschiede Kapitalgesellschaft, Personengesellschaft und steuerliche Implikationen über die Grenze
    • steuerliche Aspekte im internationalen Geschäft – Doppelbesteuerungsabkommen, Abzugsteuern, Betriebsstätten, Umsatzsteuer
  • Steuerliche Behandlung von Beteiligungen im In- und Ausland (Einführung)
    • Besteuerung von Gewinnausschüttungen
    • steuerliche Auswirkungen der Wertänderungen von Beteiligungen
    • Veräußerung
  • Gruppenbesteuerung im Konzern
    • einfache Gruppenbesteuerung
    • komplexe Beteiligungsgruppen
    • internationale Sachverhalte
    • Unternehmensgruppe und Umgründungen
    • praktische Beispiele
  • Bilanzierung latenter Steuern (Einführung)
    • permanente Differenzen – temporäre Differenzen
    • praktische Beispiele
    • Einfluss auf die Steuergestaltung im Konzern
  • Grundzüge der Verrechnungspreise

Dieser Trainer trägt im Modul vor.

Steuern im Konzern

Die Seminar- und Lehrgangsgebühr inkludiert neben der vermittelten Inhalte auch die entsprechenden Unterlagen, sowie die Verpflegung (Snacks, Getränke, Mittagessen) der Teilnehmer vor Ort. Alle Preise exkl. 20% USt.

- 100 €

05.06.2020
Wien

990
regulärer Preis
890
Mitgliederpreis

Dieses Modul ist auch in den Lehrgängen: Certified Group Accountant, Certified Group Accountant - Grundlagenmodule enthalten.