Kapitalmarkt- und Akquisitionsfinanzierung

Spezifische Finanzierungsinstrumente gezielt einsetzen

Ziel

Für die Kapitalbeschaffung können Investoren mittlerweile aus einem umfangreichen und zum Teil sehr komplexen Produktportfolio wählen; viele „klassische“ Finanzierungsformen können z.B. den im Rahmen eines Unternehmenskaufs entstehenden Bedarf nicht optimal abdecken. Aber auch bei organischem Wachstum müssen oft neue Finanzierungsquellen erschlossen werden. Umso wichtiger wird es, den Überblick zu behalten bzw. die optimale Finanzierungsform auszuwählen.

Nächster Termin

Ort & Termin

Zur Zeit sind keine Termine verfügbar

Aufbau und Inhalte

  • Kapitalmarktfinanzierung
    • Fremdkapitalmarktfi nanzierungen
    • Corporate Bonds
    • Risiken, Kosten, Emission, Rechtliches
    • Private Placement, Senior/Hybrid Bonds
    • Bedeutung eines Ratings für die Ausgabe von Corporate Bonds
    • Initial Public Offering (IPO)
    • Vorbereitung eines Börsegangs, Pricing und Platzierung
    • rechtliche Maßnahmen
    • Bewertungsverfahren
    • Marketing und Kommunikationsaspekte
  • Akquisitionsfinanzierung
    • Anlassfälle und Strukturierung
    • Finanzierung durch den Verkauf von Beteiligungen, Einsatz von Risikokapital
    • Venture Capital, Private Equity, Mezzaninfinanzierung, Due Diligence des Investors
    • Management Buy-out (MBO) und Management Buy-in als alternative Formen
    • Strukturierung von Akquisitionsfinanzierungen
    • rechtliche Rahmenbedingungen
    • Stapled Finance
  • Corporate Venture Capital
    • Venture Capital als Finanzierungsinstrument für Wachstumsunternehmen