Modul 3 - Personalwirtschaftliches Funktionscontrolling und qualitatives Personalcontrolling

Der Wert der Personalarbeit

Ziel 

Die Unternehmensfunktion Human Resources entwickelt sich zu einem strategischen und betriebswirtschaftlichen Faktor, der den Erfolg des Unternehmens beeinflussen kann. Neben den Personalmaßnahmen müssen daher ebenso Prozesse der Personalarbeit vom Controlling selbst umfasst sein. In beiden Fällen muss untersucht werden, ob diese effizient und effektiv sind. Zum qualitativen Personalcontrolling zählen aber auch die Messung von Qualifikationen und Potenzialen sowie das Motivations- und das Bildungscontrolling.


Durchführung

Das Controller Institut führt seine Bildungsprogramme wie geplant durch. Sollte eine Abhaltung vor Ort nicht möglich sein, wird das Programm als Online-Training durchgeführt. Durch moderne Didaktik und performante Tools können wir Ihnen ein Lernerlebnis bieten, das die gewohnte Qualität und Praxisorientierung auch online sicherstellt. Wir entwickeln Kompetenzen weiter – auch online!

Nächster Termin

2 Tage

21.04.2021, 09:00 - 17:00
22.04.2021, 09:00 - 17:00

Munich Business School
80687 München, Elsenheimerstr. 61

Route berechnen

Nächster Termin

2 Tage

03.11.2021, 09:00 - 17:00
04.11.2021, 09:00 - 17:00

roomz Vienna Prater
1020 Wien, Rothschildplatz 2

Route berechnen

Aufbau und Inhalte

  • Controlling der Prozesse der Personalabteilung
    • Analyse der Personalprozesse
    • Prozesskostenrechnung
    • Personalprozessoptimierung
    • Innerbetriebliche Leistungsverrechnung
    • Ablauf der Leistungsverrechnung
    • Verrechnungsprinzipien
  • Benchmarking
  • Grundlagen des qualitativen Personalcontrollings
    • Ausgewählte Instrumente
    • Unterschiede zwischen qualitativem und quantitativem Personalcontrolling
    • wirtschaftliche und wissenschaftliche Grenzen des Personalcontrollings
    • Motivationscontrolling, Mitarbeiterbefragungen und Audits
    • Self-Assessment der Personalabteilung
    • Bildungscontrolling
    • Praxisbeispiele zum qualitativen Personalcontrolling

Best-Practice-Bericht

Mag. Gabriel Schütz | TTTECH Computertechnik AG
Quantitative vs. qualitative HR-Controlling-Instrumente zur Steuerung betrieblicher Performance

Diese Trainer tragen im Seminar vor.

Modul 3 - Personalwirtschaftliches Funktionscontrolling und qualitatives Personalcontrolling

Die Seminar- und Lehrgangsgebühr inkludiert neben der vermittelten Inhalte auch die entsprechenden Unterlagen sowie bei Präsenzveranstaltungen die Verpflegung (Snacks, Getränke, Mittagessen) der Teilnehmer vor Ort. Alle Preise exkl. 20% USt.

- 100 €

21.04.2021 - 22.04.2021
München

1.690
regulärer Preis
1.590
Mitgliederpreis

Dieses Modul ist auch im Lehrgang: Certified HR-Controller enthalten.

- 100 €

03.11.2021 - 04.11.2021
Wien

1.690
regulärer Preis
1.590
Mitgliederpreis

Dieses Modul ist auch im Lehrgang: Certified HR-Controller enthalten.

1 / 2 Optionen