Konzernrechnungswesen, -abschlussprüfung und Corporate Governance

Die Organisation des Konzernrechnungswesens

Ziel

Dieses Modul gibt Ihnen einen Überblick über interne Kontrollen, Risikomanagement und Corporate Governance in Unternehmen. Anhand von Beispielen werden die Zusammenhänge dieser Themen mit der Rechnungslegung erarbeitet. Einen weiteren wesentlichen Teil in der Organisation des Konzernrechnungswesens stellen der Abschlussprozess und die Abschlussprüfung dar. Sie erfahren, wie ein erfolgreiches Financial Reporting funktioniert, wie Sie sich auf das Enforcement vorbereiten und wie das interne und externe Rechnungswesen integriert werden können.

Ort & Termin

2 Tage

21.11.2019, 09:00 - 17:00
22.11.2019, 09:00 - 17:00

Seminarhotel & Palais Strudlhof
1090 Wien, Eingang: Strudlhofgasse 10

Route berechnen

Aufbau und Inhalte

Tag 1: Internes Kontrollsystem/Risikomanagement und Corporate Governance

  • Aufgaben und Abgrenzung von IKS, Risikomanagement und Corporate Governance sowie Anforderungen an deren Umsetzung
  • Organisation und Stellung im Unternehmen
  • Auswirkungen auf die Unternehmen, insbesondere auf deren Rechnungslegungsprozesse
  • Diskussion verschiedener Themen wie z.B. Transaktionen mit nahestehenden Personen, Corporate-Governance-Berichte
  • Aufgaben und Stellung der Internen Revision
  • Zusammenarbeit der Internen Revision mit Rechnungswesen und Abschlussprüfung

Tag 2: Abschlussprozess und Abschlussprüfung

  • Grundsätze für ein erfolgreiches Financial Reporting
  • Interne Kontrollen über die Finanzberichterstattung:
    • Design
    • Dokumentation
    • Prüfung
  • Integration des internen und externen Rechnungswesens
  • Fast Close
    • Fast Close aus der Sicht des Abschlussprüfers
    • Praxisbericht von einem Fast-Close-Projekt
  • Konzernabschlussprüfung: Effizienz und Qualität
  • Erfahrungen mit dem Enforcement
  • Vorbereitung auf das Enforcement

Diese Trainer tragen im Seminar vor.

Konzernrechnungswesen, -abschlussprüfung und Corporate Governance

- 100 €

21.11.2019 - 22.11.2019
Wien

1.590
regulärer Preis
1.490
Mitgliederpreis