Financial Reporting, UGB & Analyse (CC-Stufe IIc/B)

Auswirkungen des UGB auf Bilanz, GuV und zentrale Kennzahlen

Ziel

Österreichische Unternehmen sind verpflichtet, nach den Bestimmungen des Unternehmensgesetzbuches (UGB) Rechnung zu legen. Für Bilanzierungszwecke hat das Controlling dabei ebenso Beiträge zu leisten wie umgekehrt dessen Auswertungen und Ableitungen auf den so generierten (Finanz-)Daten basieren. Aus diesem Grund sind ein Verständnis für die Grundsätze der Bilanzierung nach nationalem Recht sowie die Interpretation der auf solche Weise generierten Finanzberichte für die Controllerarbeit notwendige Voraussetzung.


Durchführung

Das Controller Institut führt seine Bildungsprogramme wie geplant durch. Sollte eine Abhaltung vor Ort nicht möglich sein, wird das Programm als Online-Training durchgeführt. Durch moderne Didaktik und performante Tools können wir Ihnen ein Lernerlebnis bieten, das die gewohnte Qualität und Praxisorientierung auch online sicherstellt. Wir entwickeln Kompetenzen weiter – auch online!

Nächster Termin

2 Tage

19.04.2021, 09:00 - 17:00
20.04.2021, 09:00 - 17:00

roomz Vienna Prater
1020 Wien, Rothschildplatz 2

Route berechnen

Nächster Termin

4 Tage

22.04.2021, 09:00 - 12:30
23.04.2021, 09:00 - 12:30
29.04.2021, 09:00 - 12:30
30.04.2021, 09:00 - 12:30

online

Nächster Termin

2 Tage

24.06.2021, 09:00 - 17:00
25.06.2021, 09:00 - 17:00

Courtyard by Marriott Linz
4020 Linz, Europaplatz 2

Route berechnen

Nächster Termin

2 Tage

16.11.2021, 09:00 - 17:00
17.11.2021, 09:00 - 17:00

roomz Vienna Prater
1020 Wien, Rothschildplatz 2

Route berechnen

Aufbau und Inhalte

  • Grundlagen der UGB-Rechnungslegung (Jahresabschluss)
    • Aufbau der Bestimmungen
    • Grundlegende Bestimmungen (Aufstellungspflichten etc.)
    • Grundsätze ordnungsgemäßer Bilanzierung
    • Bilanzierungs- und Bewertungsbestimmungen
    • Abgrenzung zur IFRS-Rechnungslegung
  • Zusammenspiel von Bilanz, GuV, Anhang und weiteren Berichtsbestandteilen nach dem UGB
  • Controllingrelevante Bewertungsprobleme nach dem UGB, v.a.
    • Vorratsbewertung
    • Ermittlung eines außerplanmäßigen Abschreibungsbedarfs
    • Beteiligungsbewertung
    • Bewertung von latenten Steuern
  • Grundlagen der UGB-Konzernrechnungslegung und des Transfer Pricings (Überblick)
  • Analyse von UGB-Abschlüssen

Diese Trainer tragen im Seminar vor.

Financial Reporting, UGB & Analyse (CC-Stufe IIc/B)

Die Seminar- und Lehrgangsgebühr inkludiert neben der vermittelten Inhalte auch die entsprechenden Unterlagen sowie bei Präsenzveranstaltungen die Verpflegung (Snacks, Getränke, Mittagessen) der Teilnehmer vor Ort. Alle Preise exkl. 20% USt.

- 100 €

19.04.2021 - 20.04.2021
Wien

1.690
regulärer Preis
1.590
Mitgliederpreis

Dieses Modul ist auch im Lehrgang: Certified Controller enthalten.

- 100 €

22.04.2021 - 30.04.2021
online

1.190
regulärer Preis
1.090
Mitgliederpreis

Dieses Modul ist auch im Lehrgang: Certified Controller enthalten.

- 100 €

24.06.2021 - 25.06.2021
Linz

1.690
regulärer Preis
1.590
Mitgliederpreis

Dieses Modul ist auch im Lehrgang: Certified Controller enthalten.

- 100 €

16.11.2021 - 17.11.2021
Wien

1.690
regulärer Preis
1.590
Mitgliederpreis

Dieses Modul ist auch im Lehrgang: Certified Controller enthalten.

1 / 4 Optionen