Treasury: Kompass in stürmischen Zeiten

Virtual Break-out-Session zur 4. CFOaktuell Jahrestagung

Vergangene Finanz- und Wirtschaftskrisen, Pandemien, geopolitische Unsicherheiten sowie ständige Veränderungen von Geschäftsmodellen und ihnen zugrunde liegenden Technologien veranschaulichen die dringende Notwendigkeit einer Weiterentwicklung der Finanzfunktion.

Corporate Treasury stellt sich hierbei kontinuierlich wachsenden Anforderungen – und wird im Unternehmen immer bedeutsamer. Mit steigender Unternehmensgröße, neuen Geschäftsstrategien und zunehmender Digitalisierung kommen zusätzliche Herausforderungen und Aufgaben hinzu. Ergänzt wird dieses Umfeld durch die zunehmende Integration des Corporate Treasury in die betriebliche Wertschöpfung sowie in die Management-Entscheidungen des Unternehmens.

Der Treasurer wird dadurch zum Sparringspartner und gefragten Berater der Geschäftsführung, er ist somit mehr denn je auf vollständige, transparente und zeitnahe Informationen angewiesen. Hierfür gewinnt er neue Freiräume durch eine weitestgehende Automatisierung von Routinetätigkeiten.

Aufbau und Inhalte

In diesem Kontext gehen wir im Rahmen unserer virtuellen Break-Out Session „Treasury: Kompass in stürmischen Zeiten“ auf folgende Themen ein:

  • Weiterentwicklung des Liquiditätsmanagement im Hinblick auf Integration, Szenarioanalyse und Steuerung
  • Risikobewertung und vollständig automatisierter end-to-end Hedging-Prozess
  • Transparenz, Zahlungsmittel-Kontrolle, Kosteneffizienz und Compliance im Zahlungsverkehr
  • Bedeutung des Treasury im Rahmen von S/4HANA Transformationen auf Basis verschiedenster Projekterfahrungen