Innovation und Design Thinking im Controlling

Nutzerzentrierte Lösungen entwickeln und umsetzen

Ziel

Innovative und neue Dienstleistungen brauchen neue Denkmuster. In diesem Seminar erlernen Sie die Innovationsmethode „Design Thinking“. Externe und interne Serviceleister können dadurch wirkungsvolle Angebote und Leistungen neu entwickeln. Gerade im Controlling, in dem die Orientierung an den Informations- und Steuerungsbedürfnissen der Empfänger und Führungskräfte besonders wichtig ist, entfaltet die Methode ihren Nutzen.

Nächster Termin

Ort & Termin

1 Tage

22.04.2020, 09:00 - 17:00

Controller Institut GmbH
1020 Wien, Vorgartenstraße 204/6

Route berechnen

Aufbau und Inhalte

  • Prinzipien des Design Thinkings bzw. des Service Designs
    • Von Designern und Start-ups lernen
    • Der Prozess vom Problemverständnis zum Lösungsverständnis
    • Im Mittelpunkt: Nutzer und deren Bedürfnisse
    • Wirkungsvolle Leistungen durch Nutzerorientierung, Visualisierung und Prototypisierung
  • Instrumente zur Erhebung von Nutzerbedürfnissen
    • Befragen, Beobachten, Eintauchen
  • Methoden zur Ideenfindung
    • Einrichten der optimalen Excel-Umgebung
    • Kreatives Potenzial im Team ausschöpfen
    • Brainstorming-Methoden
    • Unkonventionelle Herangehensweisen für mehr Output
  • Möglichkeiten zur Prototypisierung von Dienstleistungen
  • Konkrete Anwendungsfälle im Controlling

Best-Practice-Bericht
Mag. Karina Osterkorn | Österreichische Post AG
Design Thinking meets Reporting

  • Impressionen zu den Workshops – Wie alles begann.
  • Prototyping – Wie wurde es angenommen?
  • Click Dummy – Wo stehen wir jetzt?

Diese Trainer tragen im Modul vor.

Innovation und Design Thinking im Controlling

Die Seminar- und Lehrgangsgebühr inkludiert neben der vermittelten Inhalte auch die entsprechenden Unterlagen, sowie die Verpflegung (Snacks, Getränke, Mittagessen) der Teilnehmer vor Ort. Alle Preise exkl. 20% USt.

- 100 €

22.04.2020
Wien

990
regulärer Preis
890
Mitgliederpreis