Aufbauprogramm Konsolidierung

Ihre solide Basis für die Konzernrechnungslegung

B

Beschäftigen Sie diese Fragen?

  • Managen Sie konzerninterne Umstrukturierungen im Finanzbereich?
  • Kennen Sie die Unterschiede zwischen UGB- und IFRS-Bilanzierung?
  • Benötigen Sie eine Einführung in steuerrechtliche Fragestellungen, die in der Konzernrechnungslegung eine Rolle spielen?
  • Welche Gestaltungsmöglichkeiten sind für einen Konzernabschluss vorgesehen?

Ihr Praxisnutzen nach dem Abschluss:

  • Sie können die maßgeblichen Konsolidierungstechniken in der Praxis umsetzen.
  • Sie verstehen die wichtigsten Unterschiede im Rahmen einer Konzernrechnungslegung nach UGB bzw. IFRS.
  • Sie können die Bedeutung steuerlicher Fragestellungen für das Konzernrechnungswesen beurteilen und gestalten.
  • Sie qualifizieren sich für Aufgaben im internationalen Umfeld.

Nächste Termine

Aufbauprogramm Konsolidierung

5 Tage 20.04.2022 - 11.06.2022

Seminarhotel & Palais Strudlhof
1090 Wien, Eingang: Strudlhofgasse 10

Route berechnen

Online-Info-Session Aufbauprogramm Konsolidierung

16.02.2022

Zur Info-Session

Alle Module im Überblick.

Aufbauprogramm Konsolidierung

Das Wichtigste zum Programm auf einen Blick.

Teilnehmer

  • sind Personen, die konzerninterne Umstrukturierungen im Finanzbereich managen,
  • sind Personen, die sich für weitere Aufgaben im internationalen Umfeld mit einer spezialisierten Ausbildung qualifizieren wollen,
  • sind Leiter/Mitarbeiter des Finanz-/Rechnungswesens, die in ihren Konzernabschlüssen nach den IFRS Rechnung legen.

Das können Sie erwarten:

  • das wichtigste zur Konzernrechnungslegung nach UGB und IFRS,
  • Spezialfragen zur Konzernrechnungslegung,
  • einen kompakten Überblick über die steuerrechtlichen Grundlagen
  • und die wesentlichen Unterschiede und Auswirkungen auf den Jahresabschluss nach UGB und IFRS.

Mit dem Aufbauprogramm Konsolidierung schaffen Sie sich eine solide Basis für die Vorbereitung und Abwicklung der Konsolidierung nach UGB und IFRS. Diese Seminarreihe dient auch als Grundlage für den Lehrgang Certified Group Accountant, in welchem die Konsolidierungsthemen vertieft werden.

Durchführung

Das Controller Institut führt seine Bildungsprogramme wie geplant durch. Sollte eine Abhaltung vor Ort nicht möglich sein, wird das Programm als Online-Training durchgeführt. Durch moderne Didaktik und performante Tools können wir Ihnen ein Lernerlebnis bieten, das die gewohnte Qualität und Praxisorientierung auch online sicherstellt. Wir entwickeln Kompetenzen weiter – auch online!


Hinweis

Das Aufbauprogramm Konsolidierung können Sie in Kombination mit dem Lehrgang Certified Group Accountant zur reduzierten Gebühr von EUR 6.590,- / 6.390,- buchen.

Fachliche Leitung & Vortragende.

Aufbauprogramm Konsolidierung

Preise exkl. 20% USt.

- 300 €

Aufbauprogramm Konsolidierung

2.890
regulärer Preis
2.590
Mitgliederpreis

Bildungsförderung

Sowohl für Privatpersonen, als auch für Unternehmen werden in Österreich zahlreiche Förderungsangebote für Aus- und Weiterbildung (z.B. über den waff oder das AMS) ermöglicht. Detaillierte Infos zu Förderungen finden Sie hier.

Welche Leistungen sind im Preis inkludiert?

Die Seminar- und Lehrgangsgebühr inkludiert neben der vermittelten Inhalte auch die entsprechenden Unterlagen sowie die bei Präsenzveranstaltungen Verpflegung (Snacks, Getränke, Mittagessen) der Teilnehmer vor Ort. 

Inhouse-Durchführung

Dieses Programm führen wir auch als maßgeschneiderte Lösung für Ihr Unternehmen durch. Info & Kontakt

Teilnehmerstimmen.

Janschek Otto
Ass.-Prof. Mag. Dr. Otto Janschek
Lehrgangsleiter Aufbauprogramm Konsolidierung
„Der Konzerngeschäftsbericht ist die finanzielle Visitenkarte einer Unternehmensgruppe. Vergleiche ich aktuelle Berichte mit jenen vor 10 oder 20 Jahren, zeigt sich, dass diese in wesentlich kürzeren Fristen, mit reichhaltigeren Inhalten und mit deutlich mehr Bemühen um eine grafisch ansprechende Präsentation erstellt werden. Das Spannungsfeld zwischen effizienter Berichterstellung und Kommunikation der wesentlichen Inhalte in übersichtlicher Form immer wieder neu aufzulösen, sehe ich als eine der spannendsten Aufgaben im Rechnungswesen."

Meist gestellte Fragen.

Ja, die gibt es. Teilnahmebestätigungen für Seminare und Lehrgänge werden am letzten Seminar-/Modultag vor Ort ausgegeben. 

Grundsätzlich ja, es besteht die Möglichkeit einzelne Module beispielsweise im Folgejahr nachzuholen, sofern das Programm zumindest einmal jährlich stattfindet.

Ja, Sie können beim jeweils zuständigen Programm-Manager oder Projektleiter unverbindlich reservieren.

Sowohl für Privatpersonen, als auch für Unternehmen werden in Österreich zahlreiche Förderungsangebote für Aus- und Weiterbildung (z.B. über den waff oder das AMS) ermöglicht. Durch die Zertifizierung nach Ö-Cert und ISO 9001:2015 stellen wir eine österreichweite Anerkennung der Qualität und Transparenz unserer Lehrgänge und Seminare sicher. 

Neben den meist bundesländerspezifischen Förderungen existiert für Arbeitnehmer zusätzlich die Option, für die Dauer ihrer Fortbildung in Bildungskarenz oder -teilzeit zu gehen. Detaillierte Infos zu Förderungen und zu unseren aktuellen Stipendien finden Sie auf unserer Website.

Wir versenden die Rechnungen 2-3 Wochen vor Programm-/Konferenzstart. Unser Zahlungsziel sind 14 Tage und die Zahlung selbst sollte per Überweisung erfolgen. Wir haben momentan leider noch keinen Online-Shop mit Kreditkartenbezahlfunktion. Eine Teilnahme am Programm/der Konferenz ist nur bei bezahlter Gebühr möglich. Grundsätzlich können auch Ratenzahlungen vereinbart werden. Dazu kontaktieren Sie bitte den jeweils zuständigen Programm-Manager oder Projektleiter.

Mit Ihrer Anmeldung nehmen Sie die Geschäftsbedingungen des Controller Instituts zur Kenntnis.
Wir bitten Sie, die Stornobedingungen zu berücksichtigen:

  • 30% Stornogebühr: Bei Stornierung 15 bis 6 Werktage vor Veranstaltungsbeginn.
  • 100% Stornogebühr: Bei Stornierung ab 5 Werktagen vor Veranstaltungsbeginn.

Kontakt

Fassl Verena

Verena Fassl, MA

Programm-Management

Beiträge zu diesem Thema.

Folgende Beiträge auf unserem Blog – Controller Institut Insights – könnten Sie auch interessieren:

Datenschutzinformation
Der datenschutzrechtliche Verantwortliche (Controller Institut GmbH, Österreich) würde gerne mit folgenden Diensten Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl: