NPO-Kongress_2021_Schoenbrunn
NPO-Kongress_2021_Schoenbrunn
NPO-Kongress_2021_Schoenbrunn
NPO-Kongress_2021_Schoenbrunn
Biene

28. NPO-Kongress

Jahresforum für NPOs, öffentliche Verwaltung, Stiftungen und Sozialunternehmen

S

Seit über 25 Jahren widmet sich das Controller Institut der wirtschaftlichen und gesellschaftspolitischen Bedeutung von Non-Profit-Organisationen, öffentlicher Verwaltung und Sozialunternehmen und hat den NPO-Kongress ins Leben gerufen. Dieser hat sich im deutschsprachigen Raum zum taktgebenden Forum für Führungskräfte aus NPOs, Sozialunternehmen und öffentlicher Verwaltung entwickelt. Der Kongress spannt einen Bogen von wissenschaftlichen Erkenntnissen über Praxisberichte bis hin zu konkreten Lösungsansätzen. Dabei werden aktuelle Trends und Instrumente zur erfolgreichen Steuerung vorgestellt. In Erfahrungsberichten präsentieren Praktiker gelungene Lösungen. Die von Experten angeleiteten Workshops laden dazu ein, individuelle Lösungsansätze für die eigene Organisation zu entwickeln.

Teilnehmerkreis

  • Geschäftsführer, stv. Geschäftsführer, Direktoren, Vorstände, Vorstandsmitglieder, Gründer und Manager in Leitungs- und Führungspositionen aus Nonprofit-Organisationen, öffentlicher Verwaltung, Sozialunternehmen, Social Start-ups, Stiftungen.
  • LeiterInnen Finanz- und Rechnungswesen, Controlling und Revision,
  • Führungskräfte aus den Bereichen Strategie, Unternehmensentwicklung, Business Development, Innovation, IT, Planung,  Risikomanagement, Personal, Vertrieb & Marketing, Projektmanagement

Nächste Termine

Ort & Termin

Zur Zeit sind keine Termine verfügbar

Teilnehmerstimmen.

NPOKongress_2020_Staerk_Leonhard
Leonhard Stärk
Landesgeschäftsführer | Bayerisches Rotes Kreuz Körperschaft des öffentlichen Rechts
„Es war vor allem die Vielfalt der Themen auf meinem ersten NPO-Kongress, die mir imponiert hat. Bevor ich mich mit dem Konzept des Kongresses näher beschäftigt habe, hatte ich die Sorge, rein betriebswirtschaftliche Themen stünden absolut im Vordergrund. Umso stärker war ich dann vom Programm beeindruckt: Digitalisierung, Kommunikation – aber auch Change-Prozesse und Management-Praxis. Dass neben all diesen doch teilweise mächtigen Themen auch ein gewisser Humor in manchen Beiträgen erkennbar war, hat die Sache sehr abgerundet. Und man glaubt es fast nicht, aber als Erstteilnehmer habe ich mindestens acht Bekannte aus der Branche getroffen. Also eine gute Plattform zum Austausch."
NPOKongress_2020_Kovarik_Gert
Gert Kovarik
stv. kaufmännische Geschäftsführung | NÖ Landeskliniken-Holding
„Der NPO-Kongress schafft einen breiten Raum für themenbezogene Diskussionen mit einem ausgeglichenen Verhältnis zwischen Vermittlung von Inhalten und Meinungsaustausch. Für mich ist die Veranstaltung eine einmalige Gelegenheit, sehr vielschichtige Informationen und Erfahrungsberichte zu erhalten, die immer klar und fokussiert kommuniziert werden.“
NPOKongress_2020_Tod_Johannes
Johannes Tod
stellvertretende Pflegedienstleitung | Volkshilfe Niederösterreich
„Besonders gut gefällt mir am NPO-Kongress die Relevanz der präsentierten Themen. In meiner aktuellen Funktion der stellvertretenden Pflegedienstleitung ist es wichtig, organisationsrelevante Themen zu sichten, diese zu bewerten und für Entscheidungsträger aufzubereiten. Viele in der Sozialwirtschaft tätige Unternehmen nutzen diese Veranstaltung regelmäßig, um am Stand der Dinge zu bleiben und sich der Veränderung zu stellen. Der Austausch und die Diskussion mit andern facheinschlägigen TeilnehmerInnen ist für mich äußerst wertvoll.“
NPOKongress_2020_Wanka_Peter
Peter Wanka
Leiter der Gruppe Präs/A, Leiter der Abteilung Präs/3, Haushaltsreferent für die UG 31 | BMBWF
„Jedes Jahr gelingt es den Veranstaltern, interessante und aktuelle Themen aufzugreifen und diese mit einem abwechslungsreichen und spannenden Portfolio an Vortragenden kurzweilig und prägnant zu bearbeiten. Der NPO-Kongress ist daher die große Gelegenheit, mich über diese Themen zu informieren, neue Aspekte kennenzulernen, aktuelle Entwicklungen zu erfahren, den Gedankenaustausch mit den Vortragenden und anderen Besuchern zu pflegen und natürlich auch, sich untereinander zu vernetzen.“
NPOKongress_2020_Kadlec_Bernhard
Mag. Dr. Bernhard Kadlec
Kaufmännischer Direktor | Universitätsklinikum St. Pölten - Lilienfeld
„Christian Horak schafft es mit dem NPO-Kongress seit über 25 Jahren, in konstanter Qualität Blicke über den Tellerrand zu bieten, branchenübergreifend Entscheider zu vernetzen und den Fokus auf die wesentlichen Entwicklungen der Zukunft zu lenken.“

Fachliche Leitung & Vortragende.

Nachlese 27. NPO-Kongress

Am 20. und 21. Oktober 2021 war es nach einem Jahr coronabedingter Pause endlich soweit: Mit großem Interesse stellten sich knapp 200 Teilnehmer die Frage nach dem Warum – online und live vor Ort. Denn der NPO-Kongress fand erstmals als hybride Veranstaltung statt.

Meist gestellte Fragen.

Sollten sich die Risiken und dadurch die gesetzlichen Vorschriften wieder verschärfen, wird der NPO-Kongress online stattfinden.

In diesem Fall bieten wir Ihnen gerne für Ihr Präsenz-Ticket zwei Online-Tickets für sich und zum Weitergeben an eine Kollegin oder einen Kollegen an.

Ja. Dafür gibt es preislich abgestufte Teampakete, beginnend ab 2 Tickets. Informationen dazu finden Sie im Bereich Anmeldung der jeweiligen Tagung.
Ein Tagungs-/Kongress-Ticket kann nicht geteilt werden.

Als Konferenzteilnehmer finden Sie auf unserer Plattform Competence Campus die Vortragsunterlagen sowie die Videoaufzeichnungen der Vorträge, die Ihnen für 365 Tage zur Verfügung stehen. Den Zugang zur Plattform erhalten Sie rechtzeitig vor der Veranstaltung per E-Mail. Wenn Sie an einer Konferenz aus zeitlichen Gründen nicht teilnehmen können, gibt es die Möglichkeit auf Anfrage an anmeldung@controller-institut.at ein on demand Ticket zu erwerben.

Ihr Feedback und Ihre Meinung sind uns sehr wichtig! Als Teilnehmer wird Ihnen im Anschluss an die Konferenz der Feedback-Link per E-Mail zugesendet.

Ja, sehr gern. Diese stellen wir Ihnen auf Anfrage nach dem Kongress oder der Tagung aus. Bitte richten Sie Ihre Anfrage an anmeldung@controller-institut.at

Kontakt

Perdau_Elisabeth

Mag. Elisabeth Perdau

Projektleitung Kongresse

Zu diesem Thema passende Programme.

- 300 €

Certified NPO-Controller

3.590
regulärer Preis
3.290
Mitgliederpreis
- 100 €

Personalmanagement im Gesundheitswesen

790
regulärer Preis
690
Mitgliederpreis
- 100 €

Controlling-Kompetenz in Einrichtungen des Gesundheitswesens

790
regulärer Preis
690
Mitgliederpreis
1 / 3 Optionen

Beiträge zu diesem Thema.

Folgende Beiträge auf unserem Blog – Controller Institut Insights – könnten Sie auch interessieren: